Consiglio per concerto

"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

More...
Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

More...
Chamber Academy Basel

Chamber Academy Basel

Sonntag, 26. Januar 2020 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean (Leitung) | Sarah O'Brien (Harfe)

«MUSIQUE FRANCAISE» Debussy, Tailleferre, Méhul

More...
Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Sonntag, 02. Februar 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Von BBC Radio 3 als „wahrer Poet am Klavier“ gelobt, präsentiert sich Andrew Tyson als neue bemerkenswerte Stimme in der Musikwelt.

More...

Intervista corrente

Maxim Vengerov

Intervista in tedesco con Maxim Vengerov

all' intervista...

Trio Triplet

Trio Triplet Foto

Im dichten Festivalprogramm des Swiss Chamber Music Festival, das vom 14. – 23. September in Adelboden, Frutigen und Kandersteg über die Bühnen gehen wird, tanzt ein Konzertort aus der Reihe: Die Sportarena Adelboden.


In der Halle, die normalerweise Sportarten wie Eishockey, Curling oder Klettern eine Heimat bietet, werden drei experimentierfreudige junge MusikerInnen einen ungewohnten Perspektivenwechsel vollziehen. Das Trio Triplet – drei Weggefährtinnen mit drei Instrumenten aus drei unterschiedlichen Familien. HannaH Walter, Stefanie Mirwald und Damien Bachmann haben sich an der Musikakademie Basel kennengelernt. Während sich Bachmann vorwiegend der klassischen Musik widmet, sind Mirwald und Walter auch spartenübergreifend in der zeitgenössischen Kunst tätig. Beide sind Gründungsmitglieder des Kollektiv Mycelium, welches in variablen Konstellationen transdisziplinäre Projekte realisiert.

Mycelium ist ein Begriff aus der Pilzkunde: ein komplexes, verkettetes und sich ständig wandelndes Geflecht aus Zellen, die sich zu Kollektiven verbinden. Für das Konzert in Adelboden hat sich das Trio von Mycelium einverleiben lassen und mit Robert Torche und Jan Müller vernetzt.

Ausgehend von einem Konzept des (Pilze sammelnden) John Cage absorbiert das Kollektiv Musikstücke aus unterschiedlichsten Stilen und Praktiken und befällt damit die Sportarena Adelboden, wo es diese zersetzt, durchmischt und neu inszenieren wird. In «Heimat – Apart- ment House Recomposed» geht Mycelium konkret der Frage nach, was musikalische Heimat bedeutet, und spannt ein Netz aus musikalischen Bezügen auf, durch welches sich das Publikum lenken lassen und in dem es sich immer wieder auch frei bewegen kann.


Nähere Informationen:

www.swisschambermusicfestival.ch

www.facebook.com/collective.mycelium.ch/

Foto © Hannah Walter

I cookie rendono più facile per noi fornirti i nostri servizi. Con l'utilizzo dei nostri servizi ci autorizzi a utilizzare i cookie.
Maggiori informazioni Ok