Consiglio per concerto

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Erhalten Sie 50 % auf alle Konzert-Tipps für begrenzte Zeit!

Eine Woche Konzert-Tipp für nur 75.--

Zögern Sie nicht und melden Sie sich!

More...
Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Sa, 25.09.2021, 19.30 Uhr Festsaal Kloster Muri
Swiss Orchestra
Marie-Claude Chappuis, Mezzosopran

More...
Hommage an Komponist Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Hommage an Komponist Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Das vielfältige Wirken von Robert HP Platz in drei Konzerten:
25.09.2021 St. Peter Köln, (D)
09.10.2021 St. Bernhard Baden-Baden, (D)
10.10.2021 Alte Synagoge Essen, (D)

More...
CHAARTS Chamber Artists am Frag-Art Jubiläum

CHAARTS Chamber Artists am Frag-Art Jubiläum

Mi, 22.09.2021

19:30 Uhr

Konzertsaal Solothurn, Solothurn (CH)

More...
Lob und Klage

Lob und Klage

Der A Cappella Chor Zürich singt Werke von Palestrina bis Pärt.

Sa, 25.9.2021, 19.30 Uhr
Stadkirche St. Martin, Rheinfelden

More...

Intervista corrente

thibaudet klein

Intervista in tedesco con Stanley Dodds

all' intervista...

Stuttgarter Gemeinderat stimmt für Opern-Sanierung

Die Stadt Stuttgart wird die Sanierung des Opernhauses unterstützen. Das hat der Gemeinderat am Mittwoch mehrheitlich beschlossen. Für die Planung des Vorhabens werden zunächst 13,5 Millionen Euro aus dem städtischen Haushalt bereitgestellt. "Stuttgart unterstreicht mit diesem Grundsatzbeschluss sein Gepräge als attraktive und anspruchsvolle Kulturstadt mit Zukunft", erklärte Kulturbürgermeister Fabian Mayer (CDU).

Opernhaus Stuttgart

Opernhaus Stuttgart

Baden-Württembergs Kunstministerin Theresia Bauer (Bündnis 90/Grüne) äußerte sich erfreut über das Votum der Stadt für die Sanierung, Modernisierung und Erweiterung. "Das ist ein guter Tag für den Theaterstandort Baden-Württemberg, für unsere ausgezeichnete Oper und das weltbekannte Stuttgarter Ballett", sagte sie. Stadt und Land als Träger der Staatstheater übernehmen die Kosten je zur Hälfte.

Für die Zeit des Umbaus ziehen Oper und Ballett in eine Ausweich-Spielstätte. 2022 sollen Planungen für ein Interim in dem Kultur- und Veranstaltungszentrum "Wagenhallen" im Bezirk Stuttgart-Nord konkreter werden. "Es ist mir wichtig, dass das Opern-Interim in bestmöglicher Nachbarschaft zu den Künstlerateliers am Nordbahnhof errichtet werden", sagte Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU).

Das 1912 nach einem Entwurf von Max Littmann fertiggestellte Opernhaus muss dringend saniert werden. Das Dach des denkmalgeschützten Gebäudes ist marode und wurde kürzlich bei Unwettern teilweise abgedeckt. Zudem wird für die Proberäume wird Platz benötigt. Die Bühnentechnik stammt aus den 1980er Jahren und ist entsprechend veraltet. Umstritten ist der Einbau einer modernen Kreuzbühne für schnellere und einfachere Bühnenbildwechsel. Alle Maßnahmen könnten mehr als eine Milliarde Euro erfordern. Die Bauarbeiten sollen fünf bis sieben Jahre dauern und nicht vor 2025 beginnen.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web. Alcuni di essi sono essenziali per il funzionamento del sito, mentre altri ci aiutano a migliorare questo sito e l'esperienza dell'utente (cookie di tracciamento). Puoi decidere tu stesso se consentire o meno i cookie. Ti preghiamo di notare che se li rifiuti, potresti non essere in grado di utilizzare tutte le funzionalità del sito.