Consiglio per concerto

Lenzburgiade Young Artists spielen Juwelen der Kammermusik

Lenzburgiade Young Artists spielen Juwelen der Kammermusik

Freitag 21. Juni 2024, 19.30
Lenzburgiade 2024: Openair auf Schloss Lenzburg
Verdi – Schumann – Mendelssohn: Erleben Sie Kammermusik auf höchstem Niveau mit der kommenden Generation

More...
Alban Berg Ensemble Wien

Alban Berg Ensemble Wien

Sonntag, 18. August 2024, 17:00
Zentrum Paul Klee, Bern
Spätromantik und Meilenstein: Werke von Richard Strauss, Arnold Schönberg und Gustav Mahler

More...
Galant. Lieder der Liebe und der Einsamkeit

Galant. Lieder der Liebe und der Einsamkeit

So 23.06.2024, 18:00
Ensemble Ad Fontes
Kartäuserkirche des Waisenhauses
Theodorskirchplatz 7, Basel

More...
Openair auf Schloss Lenzburg: Eröffnungskonzert

Openair auf Schloss Lenzburg: Eröffnungskonzert

Dienstag 18. Juni 2024
Konzertstart: 19:30 Uhr
Konzertende: ca. 21:30 Uhr
Pophits der 80er und 90er in klassischer Abendrobe.

More...
Solsberg Festival

Solsberg Festival

Freitag, 5. Juli 2024, 19.30 Uhr, Stadtkirche Rheinfelden
Musik im Schwebezustand zwischen Irdischem und Überirdischem: Schwergewichte der Kammermusikliteratur zum Festivalabschluss mit fein erlesenem Ensemble um die Festivalintendantin.

More...

Intervista corrente

Benjamin Zander

Intervista in tedesco con Benjamin Zander

all' intervista...

Mo 26.08.2024

Lisa Batiashvili & Stipendiaten

Stampa
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Titolo del concerto
Lisa Batiashvili & Stipendiaten
Data
Mo 26.08.2024
Inizio del concerto
19:30

Interpreti

Solisti/e
Lisa Batiashvili, Violine
Giorgi Gigashvili, Klavier
Tsotne Zedginidze, Klavier

Programma

Franz Schubert (1797–1828)
Impromptu c-Moll D 899 Nr. 1

Claude Debussy (1862–1918)
Brouillards aus den Préludes pour piano, 2ème livre
Bruyères aus den Préludes pour piano, 2ème livre
Ondine aus den Préludes pour piano, 2ème livre

Tsotne Zedginidze (*2009)
Neue Werke für Klavier
Violinsonate

Josef Bardanashvili (*1948)
Postlude für Klavier

César Franck (1822–1890)
Violinsonate A-Dur

Seit 1991 ist Lisa Batiashvili in Deutschland zuhause - ihre georgischen Wurzeln aber hat sie nie vergessen. Als sie zehn Jahre alt war, erlebte sie hautnah, wie ihr Heimatland nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion für die Unabhängigkeit kämpfte. 2008 verfolgte sie gebannt, wie Putin Panzer schickte und einige georgische Regionen Russland einverleibte. Es war der Moment ihrer Politisierung und auch ein Grund, warum sie sich nach dem Überfall auf die Ukraine so rückhaltlos mit dem Land solidarisierte. Mit ihrer 2021 gegründeten Lisa Batiashvili Foundation leistet sie ihren Beitrag zu Georgiens musikalischer Zukunft: «Es gibt dort junge Künstlerinnen und Künstler, die mich so berührt haben, dass ich sie auf ihrem Weg unterstützen möchte.» Zwei ihrer Stipendiaten stellt sie in diesem Konzert vor: den 23-jährigen Giorgi Gigashvili, der schon etliche Preise bei internationalen Klavierwettbewerben gewann, und den 2009 geborenen Tsotne Zedginidze. «Er ist ein Jahrhunderttalent», schwärmt Batiashvili. «Dieser Junge besitzt eine überbordende Fantasie und eine Art zu komponieren, die zu Herzen geht.» Mit beiden wird sie in diesem Konzert musizieren.

CHF 120.00 | 90.00 | 60.00 | 30.00

Bildlegende: Lisa Batiashvili © Sammy Hart/DG

Indirizzo

 
Konzertsaal
Indirizzo
Europaplatz 1
CAP/Luogo
6005 Luzern
Paese
Svizzera

Punti di prevendita dei biglietti del concerto

Immagine

Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web. Alcuni di essi sono essenziali per il funzionamento del sito, mentre altri ci aiutano a migliorare questo sito e l'esperienza dell'utente (cookie di tracciamento). Puoi decidere tu stesso se consentire o meno i cookie. Ti preghiamo di notare che se li rifiuti, potresti non essere in grado di utilizzare tutte le funzionalità del sito.