Consiglio per concerto

Musikalischer Höhenflug auf zwei Flügeln

Musikalischer Höhenflug auf zwei Flügeln

So, 31.10.2021

17:00 Uhr

Konzertsaal Solothurn, Solothurn (CH)

More...
Zubin Mehta & Maggio Fiorentino mit Schubert und Beethoven

Zubin Mehta & Maggio Fiorentino mit Schubert und Beethoven

Fr. 05.11.2021
19:30 Uhr
Festsaal Kloster Muri (CH)

More...
«Vivaldi Nuevo»

«Vivaldi Nuevo»

Vivaldis 4 Jahreszeiten für junge Ohren. Klassik neu erfahren statt nur zuhören.
Sa. 30.10.2021 20:00
Kaisersaal, Theater Fauteuil, Basel

More...

Intervista corrente

thibaudet klein

Intervista in tedesco con Rafael Rosenfeld

all' intervista...

Jonas Kaufmann debütiert in Arena di Verona

Der deutsche Tenor Jonas Kaufmann tritt am (heutigen) Dienstag erstmals in der Arena di Verona auf. In einer Gala wird der 52-Jährige Arien aus Opern von Richard Wagner, Umberto Giordano und Giuseppe Verdi singen, wie die Veranstalter mitteilten. "Es ist ein von der Öffentlichkeit mit Spannung erwartetes Debüt", sagte der Generaldirektor der Fondazione Arena, Gianfranco De Cesaris.

Jonas Kaufmann

Jonas Kaufmann

Eröffnet wird der Abend mit dem Vorspiel zum dritten Akt der Wagner-Oper "Lohengrin". Anschließend singt Kaufmann Auszüge aus dem ersten Akt der "Walküre". An seiner Seite als Siegmund gibt die österreichische Sopranistin Martina Serafin die Sieglinde. Der zweite Teil wird rein italienisch. Es erklingen Szenen aus "La Forza del destino" und "Macbeth" von Verdi - Werke, die seit über 20 Jahren nicht mehr in dem Amphitheater aufgeführt wurden - sowie Giordanos "Andrea Chénier". Dirigent des Abends ist der Deutsche Jochen Rieder, der ebenfalls sein Debüt am Pult des Arena-Orchesters gibt.

Die Arena in der norditalienischen Stadt Verona wurde um das Jahr 30 n. Chr. errichtet. Im Mittelalter verfiel sie zum Steinbruch. Erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts wird sie wieder als Theater genutzt: Am 10. August 1913 wurden die ersten Opernfestspiele in Verona mit einer Inszenierung der Oper "Aida" eröffnet, genau zum 100. Geburtstag des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web. Alcuni di essi sono essenziali per il funzionamento del sito, mentre altri ci aiutano a migliorare questo sito e l'esperienza dell'utente (cookie di tracciamento). Puoi decidere tu stesso se consentire o meno i cookie. Ti preghiamo di notare che se li rifiuti, potresti non essere in grado di utilizzare tutte le funzionalità del sito.