Consiglio per concerto

Hommage an Komponist Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Hommage an Komponist Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Das vielfältige Wirken von Robert HP Platz in drei Konzerten:
25.09.2021 St. Peter Köln, (D)
09.10.2021 St. Bernhard Baden-Baden, (D)
10.10.2021 Alte Synagoge Essen, (D)

More...
CHAARTS Chamber Artists am Frag-Art Jubiläum

CHAARTS Chamber Artists am Frag-Art Jubiläum

Mi, 22.09.2021

19:30 Uhr

Konzertsaal Solothurn, Solothurn (CH)

More...
Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Erhalten Sie 50 % auf alle Konzert-Tipps für begrenzte Zeit!

Eine Woche Konzert-Tipp für nur 75.--

Zögern Sie nicht und melden Sie sich!

More...
Lob und Klage

Lob und Klage

Der A Cappella Chor Zürich singt Werke von Palestrina bis Pärt.

Sa, 25.9.2021, 19.30 Uhr
Stadkirche St. Martin, Rheinfelden

More...
Camerata Zürich 1. Abonnementskonzert

Camerata Zürich 1. Abonnementskonzert

Werke von Bach
Edward Staempfli und Mozart mit dem Klavierduo Soós-Haag
In der Tonhalle am See

More...
Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Sa, 25.09.2021, 19.30 Uhr Festsaal Kloster Muri
Swiss Orchestra
Marie-Claude Chappuis, Mezzosopran

More...

Intervista corrente

thibaudet klein

Intervista in tedesco con Stanley Dodds

all' intervista...

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern starten

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern beginnen am (heutigen) Samstag ihr dreimonatiges Sommer-Programm. Zur Eröffnung gibt es eine Premiere: die eigens geschaffene Festspiel-Ouvertüre des deutschen Komponisten Marco Hertenstein für Viola und Orchester. Zudem erklingen das Violakonzert von William Walton und die Sinfonie Nr. 99 von Joseph Haydn. Es spielt die NDR Radiophilharmonie unter ihrem Chefdirigenten Andrew Manze. Solist ist Nils Mönkemeyer, der als "Preisträger in Residence" im Fokus des diesjährigen Festspielsommers steht.

Nils Mönkemeyer

Nils Mönkemeyer

Aufgrund der geltenden Corona-Vorgaben kann das Konzert nur vor stark begrenztem Publikum gespielt werden. Es findet daher zwei Mal statt. Das Konzert um 17:00 Uhr wird zudem live auf NDR Kultur im Radio und als Live-Stream auf der Internetseite der Festspiele übertragen.

Alle ursprünglich geplanten Konzerte für die Monate Juni und Juli sowie das Kleine Fest im großen Park im August wurden den Angaben zufolge in pandemiegerechte Varianten umgeplant. Konzertkarten für diese Veranstaltungen, die vor dem 28. Mai 2021 erworben wurden, sind nicht mehr gültig und müssen rückabgewickelt werden. Informationen zu den Konzerten im August und September sollen voraussichtlich Anfang Juli bekanntgegeben werden.

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zählen zu den drei führenden klassischen Musikfestivals in Deutschland. 2019 zogen 191 Konzerte mehr als 94.000 Besucher an, davon 84.500 Gäste bei den 152 Veranstaltungen des Festspielsommers. Im vorigen Jahr kamen 5.614 Menschen zu 64 Konzerten.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web. Alcuni di essi sono essenziali per il funzionamento del sito, mentre altri ci aiutano a migliorare questo sito e l'esperienza dell'utente (cookie di tracciamento). Puoi decidere tu stesso se consentire o meno i cookie. Ti preghiamo di notare che se li rifiuti, potresti non essere in grado di utilizzare tutte le funzionalità del sito.