Consiglio per concerto

Camerata Zürich 1. Abonnementskonzert

Camerata Zürich 1. Abonnementskonzert

Werke von Bach
Edward Staempfli und Mozart mit dem Klavierduo Soós-Haag
In der Tonhalle am See

More...
CHAARTS Chamber Artists am Frag-Art Jubiläum

CHAARTS Chamber Artists am Frag-Art Jubiläum

Mi, 22.09.2021

19:30 Uhr

Konzertsaal Solothurn, Solothurn (CH)

More...
Lob und Klage

Lob und Klage

Der A Cappella Chor Zürich singt Werke von Palestrina bis Pärt.

Sa, 25.9.2021, 19.30 Uhr
Stadkirche St. Martin, Rheinfelden

More...
Hommage an Komponist Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Hommage an Komponist Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Das vielfältige Wirken von Robert HP Platz in drei Konzerten:
25.09.2021 St. Peter Köln, (D)
09.10.2021 St. Bernhard Baden-Baden, (D)
10.10.2021 Alte Synagoge Essen, (D)

More...
Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Erhalten Sie 50 % auf alle Konzert-Tipps für begrenzte Zeit!

Eine Woche Konzert-Tipp für nur 75.--

Zögern Sie nicht und melden Sie sich!

More...
Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Sa, 25.09.2021, 19.30 Uhr Festsaal Kloster Muri
Swiss Orchestra
Marie-Claude Chappuis, Mezzosopran

More...

Intervista corrente

thibaudet klein

Intervista in tedesco con Stanley Dodds

all' intervista...

Eschenbach verlängert beim Konzerthausorchester Berlin

Christoph Eschenbach bleibt eine weitere Spielzeit Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin. Der 81-Jährige habe zugestimmt, seinen Vertrag bis Sommer 2023 zu verlängern, teilte das Konzerthaus am Dienstag mit. "In dieser Krisenzeit ist die Zusage Christoph Eschenbachs ein wichtiges Signal", sagte Intendant Sebastian Nordmann. So können die vielen Programme, die wegen der Pandemiemaßnahmen abgesagt werden mussten, nachgeholt werden.

Christoph Eschenbach

Christoph Eschenbach

Auch darüber hinaus werde Eschenbach dem Haus eng verbunden bleiben, um das Orchester in den nächsten Jahren prägend mitzuformen. Der Dirigent soll den Bereich des großen sinfonischen Kernrepertoires mit dem Klangkörper weiterentwickeln und in vier Programmen pro Saison präsent sein.

Beim Konzerthausorchester Berlin übernahm Eschenbach 2019 die Nachfolge von Iván Fischer. Seit Beginn der Coronapandemie haben das Ensemble und sein Chefdirigent vor allem an Streams und CD-Aufnahmen gearbeitet. Geplante Bruckner- und Schostakowitsch-Projekte und andere Vorhaben mussten abgesagt und verschoben werden. Daher "schien es mir umso wichtiger, den Vorschlag des Orchesters anzunehmen, unsere musikalische Beziehung zu verlängern, um die begonnene Arbeit fortzusetzen", erklärte Eschenbach.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web. Alcuni di essi sono essenziali per il funzionamento del sito, mentre altri ci aiutano a migliorare questo sito e l'esperienza dell'utente (cookie di tracciamento). Puoi decidere tu stesso se consentire o meno i cookie. Ti preghiamo di notare che se li rifiuti, potresti non essere in grado di utilizzare tutte le funzionalità del sito.