Consiglio per concerto

Trio SORA aus Paris

Trio SORA aus Paris

09.05.2021 | 17:00 Uhr
Konzertsaal Solothurn, Solothurn (SO)

More...
Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Erhalten Sie 50 % auf alle Konzert-Tipps für begrenzte Zeit!

Eine Woche Konzert-Tipp für nur 75.--

Zögern Sie nicht und melden Sie sich!

More...

Intervista corrente

Gotthard Odermatt

Intervista in tedesco con Gotthard Odermatt

all' intervista...

Bruckner Orchester Linz: Šlekytė wird Erste Gastdirigentin

Die litauische Dirigentin Giedr? ?lekyt? wird ab der Spielzeit 2021/22 Erste Gastdirigentin des Bruckner Orchester Linz (BOL). Geplant seien eine intensive, künstlerische Zusammenarbeit und mehrere Konzertprogramme, teilte das Orchester am Freitag mit. Die 1989 in Vilnius Geborene folgt auf Bruno Weil, mit dem weiterhin eine lebendige Verbindung gepflegt werden soll.

Giedr? ?lekyt?

Giedr? ?lekyt?

?lekyt? stand bisher zwei Mal am Pult des BOL, zuletzt im April 2019. Seit der ersten Begegnung bestehe "eine besondere Chemie, die sich in einer gemeinsamen Klangsinnlichkeit und einer hohen Dringlichkeit, der Musik in all ihren Facetten auf der Spur zu sein, ausdrückt", erklärte der Künstlerische Direktor Norbert Trawöger.

Die Dirigentin äußerte sich sehr erfreut über die Einladung. "Für mich ist dieses Orchester und das gesamte Team ein bestes Beispiel für Kreativität, Offenheit und künstlerische Freiheit." Sie wolle einige ihrer Lieblingswerke nach Linz bringen und dabei als Dirigentin weiter wachsen.

?lekyt? hat an der Kunstuniversität Graz, der Hochschule für Musik und Theater Leipzig sowie an der Zürcher Hochschule der Künste studiert. Als Gastdirigentin arbeitete sie unter anderem mit den Wiener Symphonikern, dem Swedish Radio Orchestra, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, der Camerata Salzburg, dem Konzerthausorchester Berlin, dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra und dem Orchestre Philharmonique de Radio France. Nach ihrem Engagement als 1. Kapellmeisterin am Stadttheater Klagenfurt von 2016 bis 2018 dirigierte sie an den Opernhäusern in Leipzig, Zürich, Antwerpen und Vilnius. Einladungen für die Saison 2020/21 erhielt sie von der Oper Frankfurt, dem Opernhaus Zürich und der Opera Ballet Vlaanderen. Weitere Debüts etwa an der Royal Danish Opera, Komische Oper Berlin, Tiroler Festspiele Erl, Staatsoper Stuttgart mussten aufgrund der Pandemie verschoben werden.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Utilizziamo i cookie sul nostro sito Web. Alcuni di essi sono essenziali per il funzionamento del sito, mentre altri ci aiutano a migliorare questo sito e l'esperienza dell'utente (cookie di tracciamento). Puoi decidere tu stesso se consentire o meno i cookie. Ti preghiamo di notare che se li rifiuti, potresti non essere in grado di utilizzare tutte le funzionalità del sito.