Beethoven Orchester Bonn - Saison 19/20

Mehr als nur ein Beethoven Jahr!

Das Beethoven Orchester Bonn und sein Generalmusikdirektor (GMD) Dirk Kaftan versprechen außergewöhnliche Konzerterlebnisse in Beethovens Geburtsstadt und der Region! Mit jährlich mehr als 80 Konzerten und 100 Opernaufführungen bietet der Klangkörper künstlerisch höchstes Niveau – egal, ob die Musik aus Beethovens Zeit ist oder von heute. Dabei erproben Orchester und Dirigent ungewöhnliche Konzertformate und suchen nach lebendigen und zeitgemäßen Wegen für die Vermittlung künstlerischer Inhalte.

Gruppenfoto

©Magdalena Spinn

In attraktiven Konzertreihen präsentieren sich dem Publikum hochkarätige Solisten wie z. B. Alina Pogostkina, Baiba Skride, Kit Armstrong, Götz Alsmann und Marc Albrecht sowie die türkische Band Kardeş Türküler. Auch Clara Schumann, deren 200. Geburtstag 2019 ansteht, kommt in Bonn nicht zu kurz. Die venezolanische Ausnahme-Pianistin Gabriela Montero spielt das Klavierkonzert der Jubilarin. Im Gesprächskonzert Im Spiegel 1 (13.10.2019) spricht sie mit Dirk Kaftan über die Frauen in der Musik und natürlich über Beethoven. Im Freitagskonzert 3 & Im Spiegel 2 (29.11. & 1.12.2019) ist die neuseeländische Dirigentin und Shootingstar Gemma New zu Gast, die gerade weltweit die Konzertsäle erobert.

Nikolaj Lund pogostkina

©Nikolaj Lund

Der Beethoven-Marathon „Alle Neune“ am 21.12.2019 ist ein besonderer Beitrag des Beethoven Orchester Bonn zum Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven. Jede Beethoven-Sinfonie erklingt aus einer anderen Perspektive – überraschend, bewegend, komisch, verzaubernd, erhebend – so werden die neun Werke, die die Geschichte der Sinfonie auf immer veränderten, an drei unterschiedlichen Spielorten präsentiert (Steigenberger Grandhotel Petersberg / Telekom-Zentrale / Opernhaus Bonn).

Die Konzerte Vor Ort finden in der Bad Godesberger Redoute statt, wo Beethoven und Haydn sich 1792 trafen. Die dort gespielten Werke stammen aus dem Repertoire der Bonner Hofkapelle, in der Beethoven seine Karriere als Cembalist und Bratscher begann. Ein weiteres Highlight bilden die Beethoven-Lounges, musikalische Talkshows zum Beethoven-Jubiläumsjahr. In Clubatmosphäre empfängt Bonns Generalmusikdirektor Dirk Kaftan im Pantheon Theater Gäste von nah und fern, aus Musik und Gesellschaft.

Sonderkonzerte mit Stars wie Gerhard Oppitz (10.1. & 11.1.2020), Christian Tetzlaff (29.5. & 30.5.2020) oder mit dem weltweit anerkannten Musikvermittler Gerard McBurney (26.6.2020), Wettbewerbe wie die Telekom Beethoven Competition (14.12.2019) und der Deutsche Musikwettbewerb (4.4.2020), ein Open-Air-Simultankonzert mit Public Viewing und einer Livebrücke nach Wien (15.5.2020), das Pastoral-Day-Project zum Weltumwelttag der Vereinten Nationen (5.6.2020) oder das beliebte Klassik!Picknick auf dem Bonner Kunst!Rasen (28.6.2020) stehen ebenfalls auf dem Spielplan.

Tetzlaff

©Giorgia Bertazzi

Kammermusikalisch werden sieben Konzerte auf höchstem Niveau geboten: Vier Kammerkonzerte im Beethoven-Haus, einem zentralen Ort der Beethovenpflege weltweit und drei im Alten Bundesrat, wo in Kooperation mit der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland vor jedem Konzert Kurzführungen stattfinden.

 

b.jung und Vermittlung

Auch das Kinder- und Jugendprogramm des Beethoven Orchester Bonn b.jung bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen für alle Altersklassen. Neben den Reihen der Sitzkissen-, Kinder- und Familienkonzerte sowie des Jugendkonzerts b+ sind noch einige besondere Projekte geplant, wie z. B. Stargate Prohaska in Kooperation mit dem Theater Bonn (13.6.2020) oder Beethoven Moves! (22. & 23.8.2020) in Kooperation mit der Don Bosco Mission Bonn nach einer Idee von Rita Baus (www.beethoven-moves.de).

 

Karten und Informationen

Theater- und Konzertkasse: Windeckstr. 1 / 53111 Bonn / Tel. +49 228 77 8008 / Fax +49 228 77 5775 / Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo. / beethoven-orchester.de

Alle Konzerte auch bei BonnTicket Tel.: 0228 – 50 20 10 bzw. www.bonnticket.de buchbar.

Änderungen vorbehalten! Stand: September 2019

Logo