Info-Concert

Nordische Leidenschaft

Nordische Leidenschaft

Sa, 18.01.2020, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 19.01.2020, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Lisa Larsson, Sopran | Hugo Bollschweiler, Dirigent (Martinsson) | Igor Karsko (Leitung)

La suite...
Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

La suite...
"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

La suite...

Interview actuel

Maxim Vengerov

Interview en allemand avec Maxim Vengerov

Vers l'interview...

Fr 07.06.2019

LUDWIGSBURGER SCHLOSSFESTSPIELE | GAUTIER CAPUÇON & JEAN-YVES THIBAUDET

Imprimer
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Titre du concert
LUDWIGSBURGER SCHLOSSFESTSPIELE | GAUTIER CAPUÇON & JEAN-YVES THIBAUDET
Date
Fr 07.06.2019
Début du concert
20:00

Participants

Solistes
Gautier Capuçon (Violoncello)
Jean-Yves Thibaudet (Klavier)

Programme

CLAUDE DEBUSSY Cellosonate d-Moll
JOHANNES BRAHMS Cellosonate Nr. 1 e-Moll op. 38
SERGEJ RACHMANINOW Cellosonate g-Moll op. 19

Gautier Capuçon (Violoncello)
Jean-Yves Thibaudet (Klavier)

Als Solisten haben Gautier Capuçon und Jean-Yves Thibaudet den Schlossfestspielen Momente beschert, die einfach nicht mehr wegzudenken sind. Nun darf man die beiden Franzosen endlich auch einmal gemeinsam auf der Bühne des Forums am Schlosspark erleben – im intimen musikalischen Dialog. Die zwei Ausnahmemusiker wissen nicht nur mit Orchester, sondern insbesondere auch als Kammermusiker zu überzeugen. Bereits viele Jahre verbindet sie ein Band der Freundschaft, was sich in zahlreichen Projekten niedergeschlagen hat. In Ludwigsburg widmen sie sich drei der ganz großen Cellosonaten. Mit Brahms, Rachmaninow und Debussy spüren sie dem Übergang von der Romantik zur Moderne nach. Ein Programm wie gemacht für das fein konturierte Spiel der beiden, das zwischen sprühender Dynamik und elegischem Sehnen jede Facette musikalischen Ausdrucks abzudecken weiß.

Mit Unterstützung von SATA Lackiertechnologie

Foto: Jean-Yves Thibaudet © Andrew Eccles und Gautier Capuçon © Felix Broede

Adresse

Lieu de la manifestation
Adresse
Stuttgarter Straße 33
Code postal/Lieu
71638 Ludwigsburg
Pays
Allemagne

Points de prévente pour les cartes de concert

Palais Grävenitz
Marstallstraße 5
71634 Ludwigsburg
Tel. 07141. 939 636
Fax 07141. 939 697
Öffnungszeiten (November – Juli)
Mo – Fr 9.00 – 12.30 Uhr & 14.00 – 17.00 Uhr

URL de l'organisateur

Les cookies facilitent la mise à disposition de notre site web. En utilisant nos services, vous acceptez que nous utilisions des cookies.
Informations supplémentaires Ok