Info-Concert

Chappeli Konzert: I SALONISTI ''Back to Hollywood''

Chappeli Konzert: I SALONISTI ''Back to Hollywood''

Montag, 17. August 2020 | 18:30 Uhr | Kapelle Allerheiligen Grenchen (CH)

Piotr Plawner (Violine), Lorenz Hasler (Violine), Orlando Theuler (Violoncello), Béla Szedlák (Kontrabass), Gerardo Vila (Klavier)

La suite...
Swiss Chamber Music Festival 2020 - erst recht!

Swiss Chamber Music Festival 2020 - erst recht!

11. - 19. September 2020 | Adelboden, Frutigen & Kandersteg (CH)

"2020 – erst recht!" Unter diesem Motto findet das SCMF in diesem Jahr in bekannter Form, aber der momentanen Situation angepasstem Rahmen statt.

La suite...
Neues Orchester Basel

Neues Orchester Basel

Mittwoch, 02. September 2020 | 19:30 Uhr | Stadtcasino Basel (CH)

Einer der weltbesten Konzertsäle wird nach der Erweiterung durch Herzog & de Meuron wiedereröffnet. Das Neue Orchester Basel gestaltet hierfür einen einzigartigen Konzertabend und stellt den Saal ins Zentrum.

La suite...
Classic Meets Folk - nordische, schweizerische und amerikanische Musik

Classic Meets Folk - nordische, schweizerische und amerikanische Musik

Freitag, 21. August 2020 | 19:30 Uhr | Kirche St. Johannes Zug

Samstag, 22. August 2020 | 19:00 Uhr | Limmat Hall, Zürich

Ensemble Barock Nord West

La suite...
Yojo Christen, Klavier

Yojo Christen, Klavier

Freitag, 21. August 2020 | 19:00 Uhr | Bern

Samstag, 22. August 2020 | 19:00 Uhr | Zofingen

Sonntag, 23. August 202 | 18:00 Uhr | Alpnach

La suite...

Interview actuel

Christian Knüsel

Interview en allemand avec Christian Knüsel

Vers l'interview...

Sa 17.08.2019

Lucerne Festival im Sommer: Sinfoniekonzert 1

Imprimer
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Titre du concert
Lucerne Festival im Sommer: Sinfoniekonzert 1
Date
Sa 17.08.2019
Début du concert
18:30

Participants

Nom de l'Ensemble
Lucerne Festival Orchestra
Direction
Riccardo Chailly
Solistes
Denis Matsuev: Klavier

Programme

Wenn es um Sergej Rachmaninows Klaviermusik geht, dann ist Denis Matsuev eine allererste Adresse. So empfand es auch der Enkel des Meisters, Alexander Rachmaninow: Er lud den russischen Pianisten ein, die Werke seines Grossvaters auf dessen eigenem Flügel einzuspielen, einem ungewöhnlich langen, grossen Steinway, der sich bis heute in Rachmaninows Villa «Senar» am Vierwaldstättersee befindet. Mit dem Dritten Klavierkonzert nimmt sich Matsuev nun den schwersten Brocken aus dem Rachmaninow-Repertoire vor, das berüchtigte «Konzert für Elefanten», wie es der Komponist selbst nannte. Um die verhängnisvolle Macht des Schicksals geht es nach der Pause, in Tschaikowskys Vierter Sinfonie. Denn allein das Fatum, so glaubte der Komponist, sei verantwortlich dafür, wie unser Leben verläuft. Sein persönliches Schicksal war die Homosexualität, die unter Strafe stand im zaristischen Russland und ihn um seine bürgerliche Existenz fürchten liess. In der Vierten wird das «Fatum» von einer martialischen, bohrenden Blechbläserfanfare verkörpert, die das Werk eröffnet und im weiteren Verlauf mehrfach wiederkehrt.

Werke:
Sergej Rachmaninow (1873–1943): Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 d-Moll op. 30
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840–1893): Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Adresse

Lieu de la manifestation
 
Konzertsaal
Adresse
Europaplatz 1
Code postal/Lieu
6005 Luzern
Pays
Suisse

Points de prévente pour les cartes de concert

Les cookies facilitent la mise à disposition de notre site web. En utilisant nos services, vous acceptez que nous utilisions des cookies.