Info-Concert

Unser neuer Shop

Unser neuer Shop

Finden Sie hier spannende Produkte rund um klassische Musik!

La suite...

Interview actuel

Christian Knüsel

Interview en allemand avec Renaud Capucon

Vers l'interview...

Intendantin der Berliner Philharmoniker bleibt bis 2025

Andrea Zietzschmann bleibt weitere drei Jahre Intendantin der Stiftung Berliner Philharmoniker. Der Stiftungsrat habe der Verlängerung ihres Vertrages bis zum 31. August 2025 zugestimmt, teilte die Senatskulturverwaltung am Montag mit. Zietzschmann hat die Intendanz im September 2017 übernommen.

Andrea Zietzschmann

Andrea Zietzschmann

Der Stiftungsratsvorsitzende und Kultursenator Klaus Lederer (Linke) äußerte sich erfreut, dass mit Zietzschmann "eine der herausragenden Frauen in der Musikbranche" in Berlin bleibe. Die Intendantin habe den spannenden Aufbruch der Berliner Philharmoniker mit ihrem neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko erfolgreich mitgestaltet. Er sei überzeugt, dass sie das Orchester "gerade jetzt durch die derzeit für die Musik so schwierigen Bedingungen mit großem Elan und der gebotenen Umsicht führen wird", betonte Lederer.

Die Musik- und Betriebswissenschaftlerin hatte 1997 zusammen mit Claudio Abbado das Mahler Chamber Orchestra gegründet, dessen Intendantin sie sechs Jahre war. 2003 kam sie als Orchestermanagerin zum Hessischen Rundfunk und wurde 2008 Musikchefin des Senders. Ab 2013 leitete sie den Bereich Orchester, Chor und Konzerte des NDR. Bei den Berliner Philharmonikern folgte sie auf Martin Hoffmann, der seinen Vertrag nach sieben Jahren nicht mehr verlängert hatte.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Les cookies facilitent la mise à disposition de notre site web. En utilisant nos services, vous acceptez que nous utilisions des cookies.