Concert Recommendation

Film & Musik

Film & Musik

Sa 21. / So 22.12.19 Theater Winterthur

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", Märchenfilm von Václav Vorlícek (Regie) | Am 19. Dezember 1974 wurde der Film erstmals in Westdeutschland gezeigt und ist seither einer der beliebtesten Weihnachtsfilme überhaupt.

More...
Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Sa, 30.11.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

Sa, 07.12.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

So, 08.12.2019 | 17:00 Uhr | Zürich

Sa, 14.12.2019 | 19:30 Uhr | Bern

So, 15.12.2019 | 17:00 Uhr | Bülach

More...
«Birthday Gala» - Sir James Galway at 80

«Birthday Gala» - Sir James Galway at 80

Freitag, 10. Januar 2020 | 19:30 Uhr | KKL Luzern, Konzertsaal

Geburtstagsgala mit den Festival Strings Lucerne zu Ehren von Sir James Galway.

More...
ZKO-Weihnachtskonzert

ZKO-Weihnachtskonzert

Do, 19.12.2019, 19:30 Uhr (CHF 20.00)

Fraumünster Zürich

André Fischer (Leitung), Eva Oltiványi (Sopran), Sonia Prina (Alt), Sascha Litschi (Bass), Zürcher Konzertchor, Zürcher Kammerorchester

More...
Thomas Demenga & Camerata Zürich

Thomas Demenga & Camerata Zürich

Dienstag, 10. Dezember 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

«Romantik pur im neuen Streicherklang»

More...
Alexander Krichel - LIVE

Alexander Krichel - LIVE

15. Januar 2020 | 19:30 Uhr | Zürich

Mit 29 Jahren hat sich Alexander Krichel als eine der vielversprechendsten und intelligentesten Stimmen unter den jungen Pianisten etabliert. Nun ist der Star der Pianisten Szene zum ersten Mal in der Tonhalle zu bewundern.

More...
Mikhail Mordvinov, Klavier

Mikhail Mordvinov, Klavier

13. Dezember 2019 | 19:00 Uhr | Bern

14. Dezember 2019 | 17:00 Uhr | Zofingen

15. Dezember 2019 | 18:00 Uhr | Alpnach

mit Werken von BEETHOVEN, SCHUBERT, TSCHAIKOVSKY, SKRJABIN

More...

Current Interview

Alexander Krichel

Alexander Krichel in the current interview (in German).

To the interview...

Ruhrtriennale endet mit 80 Prozent Auslastung

Das Theater- und Musikfestival Ruhrtriennale erwartet in diesem Jahr mehr als 60.000 Besucher. Kurz vor dem Festivalende am Sonntag seien 27.000 Tickets verkauft worden, teilten die Veranstalter am Mittwoch in Bochum mit. Das entspreche einer Auslastung von rund 80 Prozent. Hinzu kämen 34.000 Gäste bei kostenlos zugänglichen Formaten.

Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp

Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp

Intendantin Stefanie Carp zog eine positive Bilanz ihrer zweiten Saison: "Bei der Ruhrtriennale 2019 haben wir viele ungewöhnliche Kreationen gezeigt, die eine starke künstlerische Energie haben, sich mit unserer Gegenwart auseinandersetzen und lebendige und kontroverse Diskussionen auslösen", sagte sie.

Zu den vielbeachteten Produktionen gehörten Christoph Marthalers "Nach den letzten Tagen. Ein Spätabend", "All the good" der Needcompany und Kornél Mundruczós Inszenierung "Evolution" von György Ligetis "Requiem". Die meistbesuchten Vorstellungen waren den Angaben zufolge "Nach den letzten Tagen. Ein Spätabend", "Evolution", "Everything that Happened and Would Happen? und "Dido and Aeneas, Remembered".

Die diesjährige Ruhrtriennale bot 35 Produktionen und Projekte in 13 Spielstätten in Bochum, Duisburg, Essen und Gladbeck. Mehr als 800 Künstler aus 35 Ländern beschäftigten sich in Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Konzerten und Installationen mit der privilegierten europäischen Existenz und den Auswirkungen der europäischen Dominanz.

Die nächste Ruhrtriennale soll im August und September 2020 stattfinden.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok