Konzert-Tipp

Mozart (und Figaro) à Paris - GALA Orchesterkonzert

Mozart (und Figaro) à Paris - GALA Orchesterkonzert

Sa, 27. Juli 2019, 19.30 Uhr, Kirche Saanen
Patricia Petibon (Sopran) & La Cetra Barockorchester Basel
Eine Pariser Hommage an Figaro, seine berühmten Damen und den viel zu selten aufgeführten Christoph Willibald von Gluck.

Weiter...
The Piano Guys

The Piano Guys

Mo, 10.6.19, 20.00 Uhr, Samsung Hall Zürich
Die YouTube-Sensation The Piano Guys begeistern weltweit mit ihren einzigartigen musikalischen Kreationen aus Pop und Klassik. Mit dem neuen Album "Limitless" sprengt das Kreativ-Quartett alle Grenzen und nimmt es u.a. auch mit Songs der globalen K-Pop-Superstars BTS auf.

Weiter...
Nicola Benedetti und das Scottish Chamber Orchestra

Nicola Benedetti und das Scottish Chamber Orchestra

Montag, 27. Mai 2019, 19.30 Uhr, Musical Theater Basel
Nicola Benedetti und das Scottish Chamber Orchestra führen Mozarts Violinkonzerte Nr. 3 und Nr. 5 im Musical Theater Basel auf.

Weiter...
Camerata Zürich 5: Brahms – Zimmermann

Camerata Zürich 5: Brahms – Zimmermann

Sa, 25. Mai 2019, 19.30 Uhr, Aula der Universität Zürich

Die Camerata Zürich, Alessandro D'Amico (Viola) und Thomas Demenga (Violoncello) spielen Werke von Brahms und Zimmermann.

Weiter...

Aktuelles Interview

Bertrand Chamayou

Bertrand Chamayou im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Wiener Staatsoper bilanziert 98 Prozent Auslastung

Die Wiener Staatsoper hat in der Spielzeit 2017/18 mit 292 Vorstellungen auf der Hauptbühne eine Platzauslastung von 98,03 Prozent erreicht. Damit blieb das Haus auf dem Niveau der vorherigen Saison (289 Vorstellungen und 98,83 Prozent Auslastung). Der Kartenverkauf habe 35,5 Millionen Euro eingebracht (2016/17: 35,4 Millionen Euro), teilte das Haus am Freitag mit.

Wiener Staatsoper

Wiener Staatsoper

Insgesamt gab es 402 Vorstellungen (2016/17: 390) mit knapp 609.000 Besuchern (602.000). Zehn Premieren aus Oper, Ballett und Kinderoper und 66 verschiedene Werke wurden aufgeführt.

Die Opern- und Ballettaufführungen sowie Solistenkonzerte der laufenden Saison im Großen Haus der Wiener Staatsoper waren bisher zu 99,2 Prozent ausgelastet, die Sparte Oper allein kam auf 99,37 Prozent. Bis zum 15. Februar nahm das Haus nach eigenen Angaben 20,5 Millionen Euro aus dem Kartenverkauf ein.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok