Konzert-Tipp

Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Freitag, 17. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Bern

Samstag, 18. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Zofingen

Sonntag, 19. Juli 2020 | 18:00 Uhr | Alpnach

Weiter...
Rigi Musiktage 2020

Rigi Musiktage 2020

18. Juli - 19. Juli 2020 | Rigi-Kulm (CH)

Kammermusik auf der Höhe bei den Rigi Musiktagen - Unter dem Motto Be or not Be stehen Beethoven, Bach und Brahms im Zentrum. Dazu gesellen sich Mozart, Vivaldi und Liszt.

Weiter...
FestivalGuide 2020

FestivalGuide 2020

Der FestivalGuide 2020 mit den grössten klassischen Musikfestivals im deutschsprachigen Raum ist nun im Handel erhältlich. 100 Festivals in Deutschland, Österreich, der Schweiz & Liechtenstein haben wir in einem hochwertigen Magazin für Sie zusammengestellt - ein Muss für jeden Klassikfan!

Weiter...
Geneva Brass Quintett

Geneva Brass Quintett

Sonntag, 19. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn (CH)

Baptiste Berlaud, Lionel Walter, Christophe Sturzenegger, David Rey, Eric Rey

Weiter...
Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Samstag, 18. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Kulturhaus West, Zofingen

Sonntag, 19. Juli 2020 | 18:00 Uhr | Pfistern UP, Alpnach Dorf

Weiter...

Aktuelles Interview

Patrick Demenga

Patrick Demenga im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Villazóns zweite Mozartwoche mit Besucherrekord

Die Salzburger Mozartwoche hat in diesem Jahr so viele Besucher angezogen wie noch nie. Zu den 59 Veranstaltungen an 13 Spielorten kamen mehr als 30.000 Gäste, teilte die Stiftung Mozarteum am Montag mit. Die Auslastung betrug 91 Prozent. "Es war auch wirtschaftlich die erfolgreichste Mozartwoche seit Bestehen", sagte Tobias Debuch, kaufmännischer Geschäftsführer der Stiftung.

Rolando Villazón

Rolando Villazón

Das Programm umfasste szenische Bühnenprojekte, eine konzertante Opernaufführung, Orchesterkonzerte, Kammermusik und Tanz. Zu den Höhepunkten zählte die von Sir András Schiff geleitete konzertante Aufführung von "Le nozze di Figaro" mit seiner Cappella Andrea Barca und die von Robert Wilson inszenierte Mozart-Bearbeitung des Händel-Oratoriums "Der Messias".

"In den vergangenen zehn Tagen haben wir Mozart, das musikalische Genie und Mozart, den unglaublichen Menschen gemeinsam hier in Salzburg gefeiert", resümierte der Tenor und Festivalintendant Rolando Villazón die zweite Mozartwoche unter seiner Leitung. "Das Publikum hat unsere unterschiedlichen Formate, Konzepte und Programme begeistert angenommen, wir haben die Musik des beliebtesten Komponisten aller Zeiten in allerhöchster Qualität erleben können und sind dem Menschen Mozart, besonders durch seine Briefe, wieder ein Stück nähergekommen."

Die Mozartwoche findet seit 1956 jährlich um den Geburtstag des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) am 27. Januar in Salzburg statt. Das Festival versammelt die besten Orchester, Ensembles und Solisten auf dem Gebiet der Mozart-Interpretation. Die nächste Ausgabe findet vom 21. bis 31. Januar 2021 statt. Dann will Villazón den "musico drammatico" Mozart feiern.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Sind Sie Veranstalter von klassischen Konzerten?   Film ansehen Member werden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.