Konzert-Tipp

Zubin Mehta & Maggio Fiorentino mit Schubert und Beethoven

Zubin Mehta & Maggio Fiorentino mit Schubert und Beethoven

Fr. 05.11.2021
19:30 Uhr
Festsaal Kloster Muri (CH)

Weiter...
«Vivaldi Nuevo»

«Vivaldi Nuevo»

Vivaldis 4 Jahreszeiten für junge Ohren. Klassik neu erfahren statt nur zuhören.
Sa. 30.10.2021 20:00
Kaisersaal, Theater Fauteuil, Basel

Weiter...
Musikalischer Höhenflug auf zwei Flügeln

Musikalischer Höhenflug auf zwei Flügeln

So, 31.10.2021

17:00 Uhr

Konzertsaal Solothurn, Solothurn (CH)

Weiter...

Aktuelles Interview

Kaspar Zehnder

Rafael Rosenfeld im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Sommerliche Musiktage Hitzacker mit hoher Auslastung

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker haben eine positive Bilanz ihrer 76. Ausgabe gezogen. Die Konzerte zwischen dem 31. Juli und 8. August hätten etwa 70 Prozent der Normalauslastung erreicht, teilten die Veranstalter am Montag mit. Durch zusätzliche Open-Air-Angebote und ein Virtual-Reality-Projekt kam die Gesamtauflastung auf rund 80 Prozent eines durchschnittlichen pandemiefreien Jahres. Gegenüber 2020 stieg die Auslastung um 20 Prozent.

Sommerliche Musiktage Hitzacker

Sommerliche Musiktage Hitzacker

"Wir sind unter GGG-Bedingungen alle wieder etwas zusammengeru?ckt, haben - nach allem, was wir bis heute wissen und hoffen - ohne Infektionen den Schulterschluss für die Kultur geprobt", sagte Christian Strehk, Vorstandsvorsitzender des Festival-Trägervereins, zum Abschluss. "Nehmen Sie das bitte von hier aus mit in ihre Heimatsta?dte, wo die kulturellen Institutionen unsere Zuversicht und unseren Zuspruch dringend brauchen werden in den kommenden Monaten und Jahren."

Im Fokus von Deutschlands ältestem Kammermusikfestival stand diesmal der Wiener Frühromantiker Franz Schubert. Das Programm bot aber auch zwölf Uraufführungen. Zu den Gästen zählten Christian Tetzlaff und Lars Vogt, das Kuss Quartett, Maurice Steger, Mischa Maisky, die Trios Busch und Gaspard, Antje Weithaas und viele andere.

Im kommenden Jahr findet das Festival vom 30. Juli bis zum 7. August statt. Das Motto lautet dann "Zeit.Räume". Eingeladen sind etwa Pierre Laurent Aimard, Kim Kashkashian, das Diotima und das Kuss Quartett, Ian Bostridge, Ania Vegry, Viviane Hagner und die Camerata Bern.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.