Konzert-Tipp

Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, KKL Luzern
Jan Lisiecki spielt Chopin Klavierkonzert
Nr. 1 e-Moll
Schubert/Mahler: Der Tod und das Mädchen
Festival Strings Lucerne, Leitung Daniel Dodds
Foto © Christoph Köstlin

Weiter...
Sabine Meyer

Sabine Meyer

Di, 7. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Sabine Meyer (Klarinette), Alliage Quintett

 

Weiter...
Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Rudolf Buchbinder (Klavier), Willi Zimmermann (Konzertmeister), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

So, 21.4.19, 10.00 Uhr | Mo, 22.4 & Di, 23.4.19, 17.00 Uhr, Peterskirche Basel
Julia Kirchner (S), Dina König (A), David Munderloh (T), Raitis Grigalis (B), Basler Madrigalisten (Raphael Immoos), Musica Fiorita (Daniela Dolci) - Drei Konzerte im Rahmen der Ostergottesdienste.

Weiter...
SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

Sonntag, 28. April 2019, 11.00 Uhr, Martinskirche Basel
Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
Kai Bumann, Leitung
Dieter Flury, Flöte
Werke von Mozart und Bruckner

Weiter...
Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

So, 5. Mai 2019, 16.00 Uhr, Schauspielhaus Zürich, Pfauen

Nicolas Altstaedt (Violoncello und Leitung), Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

 

Weiter...

Aktuelles Interview

Amit Peled

Amit Peled im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Rheingau Musik Festival zeigt "Courage"

Das Rheingau Musik Festival (RMF) stellt seine 32. Ausgabe unter das Motto "Courage". Damit beleuchten die Künstler und Ensembles ein sozial, gesellschaftlich und politisch zentrales Thema unserer Zeit, erklärte Intendant Michael Herrmann am Donnerstag in Oestrich-Winkel. Vom 22. Juni bis 31. August sind 146 Konzerte an 37 Spielstätten geplant.

Daniil Trifonov

Daniil Trifonov

Mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen hat das Festival erstmals ein Orchestra in Residence. Das Ensemble wird in vier Konzerten mit Musik von Bach bis Tschaikowski zu hören sein. Der diesjährige Residenzkünstler Daniil Trifonov spielt in sechs Veranstaltungen Werke von Beethoven bis Arvo Pärt. Zudem feiert sein eigenes Klavierkonzert deutsche Erstaufführung. Fokus-Künstlerin ist die Sopranistin Christiane Karg, die in acht Veranstaltungen mit Musik von Mozart bis Smith zu erleben ist. Im "Fokus Jazz" tritt der US-amerikanische Sänger und Saxophonist Curtis Stigers unter anderem mit Till Brönner, Larry Goldings und dem Stuttgarter Kammerorchester auf.

Hauptveranstaltungsorte sind das Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg und Schloss Vollrads im Rheingau sowie das Wiesbadener Kurhaus. Als neue Spielstätten kommen in diesem Jahr der Garten des Eltzerhofs in Eltville am Rhein sowie das Weingut Schloss Westerhaus und das Weingut Wasem in Ingelheim am Rhein hinzu.

Die Gesamtkosten des Festivals belaufen sich nach Veranstalterangaben auf acht Millionen Euro. Finanziert wird es über Sponsoren, Spenden und Mitgliedsbeiträge des Fördervereins. Vom Land Hessen kommt ein Zuschuss von 25.000 Euro. Für alle Konzerte gibt es 122.000 Eintrittskarten.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok