Konzert-Tipp

Aktuelles Interview

Benjamin Zander

Jonathan Bloxham im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Rheingau Musik Festival: Förderpreis an Geiger Sant'Anna

Der brasilianische Geiger Guido Sant'Anne erhält den diesjährigen Lotto-Förderpreis des Rheingau Musik Festivals. Das teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Der Künstler soll die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung am Mittwoch (26. Juni) im Rahmen seines Konzertes im Kurhaus Wiesbaden entgegennehmen.

Guido Sant'Anne

Guido Sant'Anne

Der 2005 in São Paulo geborene Sant'Anna sei "ein künstlerisches Ausnahmetalent, der bereits in seinen jungen Jahren zu einem Hoffnungsträger einer ganzen (musikalischen) Generation in seiner Heimat Brasilien geworden ist, ein junger Kulturbotschafter, den wir mit voller Überzeugung unterstützen", erklärte die Jury.

Das Rheingau Musik Festival sei auf ihn 2022 durch den Gewinn des internationalen Fritz-Kreisler-Wettbewerbs aufmerksam geworden und habe ihn - noch als Schüler und ohne Management- als Solisten für das Eröffnungskonzert des Festivals 2023 engagiert. "Der durchschlagende Erfolg dieses Debuts auf allen Ebenen spricht für die künstlerische Exzellenz des jungen Brasilianers", hieß es.

Der Förderpreis des Rheingau Musik Festivals wird seit 2009 verliehen. Er soll junge Künstler auf dem Weg nach oben unterstützen, erklärte der Sprecher der Geschäftsführung von Lotto Hessen, Martin Blach. Zu den bisherigen Preisträgern zählen Sebastian Manz (Klarinette), Vestard Shimkus und Christopher Park (beide Klavier), Pablo Fernandéz und Sheku Kanneh-Mason (beide Cello), der finnische Dirigent Tarmo Pelkokoski und im vorigen Jahr der kanadische Pianist Tony Yun.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.