Konzert-Tipp

Bach and Friends

Bach and Friends

Mi, 3. Juli 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Daniel Hope (Music Director), Willi Zimmermann (Violine), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Carmen

Carmen

Sa, 24.8.19, 19.30 Uhr, Festival-Zelt Gstaad
Gaëlle Arquez, Mezzosopran (Carmen)
Bizets Carmen enthält all das, was die Gattung verlangt: Liebe, Zärtlichkeit, Drama, das Pittoreske, das unendliche Farbenspiel…Kurz, eine intensive Vielfalt an Emotionen, die konzertant in Gstaad auf die Bühne gebracht werden.

Weiter...

Aktuelles Interview

Felix Klieser

Felix Klieser im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Osterfestspiele Salzburg starten mit "Meistersingern"

Mit Richard Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg" beginnen am (heutigen) Samstag die Osterfestspiele Salzburg 2019. Die Neuproduktion wird von Jens-Daniel Herzog inszeniert. Am Pult der Sächsischen Staatskapelle Dresden steht deren Chefdirigent Christian Thielemann, der auch künstlerischer Leiter des Festivals ist. In den Hauptpartien sind der Tenor Klaus Florian Vogt als Walther von Stolzing, die amerikanische Sopranistin Jacquelyn Wagner als Eva und der Bass Georg Zeppenfeld als Hans Sachs zu erleben. (Meldung 23:20 Uhr ? Osterfestspiele Salzburg mit umjubelten "Meistersingern" eröffnet)

"Die Meistersinger von Nürnberg"

"Die Meistersinger von Nürnberg"

Am Sonntag feiert die Kammeroper "Thérèse" Uraufführung. Der Komponist Philipp Maintz hat das Stück im Auftrag der Osterfestspiele Salzburg und der Staatsoper Hamburg geschaffen. Regie führt der Hamburger Intendant Georges Delnon. Nicolas André leitet das Philharmonische Staatsorchester Hamburg. Der Bariton Otto Katzameier, der in der Uraufführung selbst mitwirkt, hat den Text nach dem Roman "Thérèse Raquin" und dem Theaterstück von Émile Zola für die Oper eingerichtet. Die Titelrolle übernimmt Marisol Montalvo.

Zu den Konzerten erwarten die Festspiele bis zum Ostermontag renommierte Künstler wie die Sopranistin Regula Mühlemann, den Bratschisten Antoine Tamestit und den Dirigenten Mariss Jansons. Im Chorkonzert erklingt Antonín Dvo?áks "Stabat Mater" mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Christoph Eschenbach. Das Solistenensemble bilden Venera Gimadieva, Elisabeth Kulman, Pavol Breslik und René Pape.

Die Osterfestspiele wurden 1967 von Dirigent Herbert von Karajan mit den Berliner Philharmonikern gegründet. Seit 2013 übernahmen die Dresdner Staatskapelle und ihr Chefdirigent Thielemann.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok