Konzert-Tipp

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Eine Woche Konzert-Tipp für nur 150.--

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit vollstem Erfolg.

Zögern Sie nicht und melden Sie sich!

Weiter...
«Wien, ach Wien»

«Wien, ach Wien»

Ohne Berührungsängste verbindet das Septett heimische Volksmusik mit weltmusikalischen Elementen.

Weiter...
Recital Daniil Trifonov

Recital Daniil Trifonov

Auf dem Programm stehen Werke von Szymanowski, Debussy und die Klaviersonate Nr. 3 des jungen Brahms.

Weiter...

Aktuelles Interview

Anna Fedorova

Anna Fedorova im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Oper Graz: Chefdirigent Kluttig geht 2023

Der Chefdirigent der Oper Graz und der Grazer Philharmoniker, Roland Kluttig, gibt das Amt im kommenden Jahr ab. Der Dirigent werde seinen bis Ende der Saison 2022/23 laufenden Vertrag nicht verlängern, teilte das Haus am Freitag mit. Kluttig wolle sich neuen Herausforderungen widmen.

Roland Kluttig

Roland Kluttig

Der 1968 im sächsischen Radeberg Geborene war 2020 nach Graz gekommen, als Nachfolger von Oksana Lyniv. Kluttig leitete etwa die österreichische Erstaufführung von Georg Friedrich Haas' "Morgen und Abend". Mit Konzertprojekten wie Jean Sibelius' "Der Sturm" und Franz Schuberts/Hans Zenders "Winterreise" im Opernhaus sowie Sinfoniekonzerten im Musikverein Graz und im Konzerthaus Wien habe er "in kurzer Zeit entscheidende Impulse in der künstlerischen Entwicklung der Grazer Philharmoniker gesetzt", hieß es.

In Kluttigs letzter Saison in Graz stehen unter anderem Neuproduktionen von Benjamin Brittens "War Requiem", Bed?ich Smetanas "Die verkaufte Braut" und Leo? Janá?eks "Katja Kabanova" auf dem Programm. Mit Robert Schumanns "Szenen aus Goethes 'Faust'" und Gustav Mahlers 3. Sinfonie wird sich der Chefdirigent verabschieden.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.