Konzert-Tipp

Sabine Meyer

Sabine Meyer

Di, 7. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Sabine Meyer (Klarinette), Alliage Quintett

 

Weiter...
Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

So, 21.4.19, 10.00 Uhr | Mo, 22.4 & Di, 23.4.19, 17.00 Uhr, Peterskirche Basel
Julia Kirchner (S), Dina König (A), David Munderloh (T), Raitis Grigalis (B), Basler Madrigalisten (Raphael Immoos), Musica Fiorita (Daniela Dolci) - Drei Konzerte im Rahmen der Ostergottesdienste.

Weiter...
Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, KKL Luzern
Jan Lisiecki spielt Chopin Klavierkonzert
Nr. 1 e-Moll
Schubert/Mahler: Der Tod und das Mädchen
Festival Strings Lucerne, Leitung Daniel Dodds
Foto © Christoph Köstlin

Weiter...
Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Rudolf Buchbinder (Klavier), Willi Zimmermann (Konzertmeister), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

So, 5. Mai 2019, 16.00 Uhr, Schauspielhaus Zürich, Pfauen

Nicolas Altstaedt (Violoncello und Leitung), Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

 

Weiter...
SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

Sonntag, 28. April 2019, 11.00 Uhr, Martinskirche Basel
Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
Kai Bumann, Leitung
Dieter Flury, Flöte
Werke von Mozart und Bruckner

Weiter...

Aktuelles Interview

Amit Peled

Amit Peled im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Oper Frankfurt zeigt neue "Macht des Schicksals"

Die Oper Frankfurt bringt am (heutigen) Sonntag Giuseppe Verdis "La forza del destino" heraus. Es ist die erste Frankfurter Neuinszenierung des Werkes seit 1974. Regisseur Tobias Kratzer erarbeitet die selten aufgeführte, ungestrichene Fassung der Uraufführung von 1862 in St. Petersburg. Die musikalische Leitung übernimmt der Italiener Jader Bignamini.

"La forza del destino"

"La forza del destino"

Die Sängerbesetzung weist zwei Stars der internationalen Opernszene auf, wie das Haus mitteilte. Der deutsche Bass Franz-Josef Selig ist als Marchese von Calatrava und als Padre Guardiano zu erleben, während der englische Bariton Christopher Maltman die Rolle des Don Carlo di Vargas übernimmt. Ihr Frankfurt-Debüt geben die amerikanische Sopranistin Michelle Bradley (Leonora), der armenische Tenor Hovhannes Ayvazyan (Don Alvaro) und der amerikanische Bassbariton Craig Calclough (Fra Melitone). Die übrigen Partien sind mit Mitgliedern des Ensembles und des Opernstudios besetzt.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok