Konzert-Tipp

Aktuelles Interview

Benjamin Zander

Jonathan Bloxham im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Neuer Organist für Dresdner Frauenkirche

Die Dresdner Frauenkirche hat einen neuen Organisten gefunden. Der Mainzer Konzertorganist, Improvisator und Dozent Niklas Jahn setzte sich unter 29 Bewerbern durch, wie die Stiftung Frauenkirche am Mittwoch mitteilte. Der 27-jährige werde seinen Dienst zum Beginn des neuen Kirchenjahres am ersten Sonntag im Advent am 1. Dezember 2024 aufnehmen. Jahn ist der zweite Organist der Frauenkirche seit deren Wiederaufbau 2005. Sein Vorgänger Samuel Kummer war 2022 wegen arbeitsrechtlicher Probleme entlassen worden und starb im April 2024.

Niklas Jahn

Niklas Jahn

Jahn habe in den Vorspielen durch außerordentliche Fähigkeiten bei der Orgelimprovisation beeindruckt, "einer Musizierform, die für die vielfältigen Dienste in der Frauenkirche Dresden maßgeblich ist", sagte der Leiter der Auswahlkommission, Landeskirchenmusikdirektor Markus Leidenberger. "Sein Talent und sein Gespür für die Möglichkeiten des Kern-Instruments waren sofort hörbar."

Mit Jahn habe man einen der talentiertesten Vertreter einer neuen Organistengeneration gewinnen können, erklärten die beiden Geschäftsführer der Stiftung Frauenkirche Dresden, Maria Noth und Pfarrer Markus Engelhardt. "Mit der unverstellten Sicht eines jungen Musikers neue Brücken von der Tradition in die Gegenwart zu schlagen, wird eine Bereicherung für das kirchenmusikalische Leben dieses Ortes sein."

Der 1996 in Fulda geborene Jahn studierte Kirchenmusik, Orgelimprovisation und Chorleitung an den Musikhochschulen in Mainz und Freiburg, wo er sich derzeit im Konzertexamen-Studiengang in den Fächern Orgelimprovisation und Künstlerisches Orgelspiel befindet. Seine Konzerttätigkeit führte ihn nach Japan, England, Frankreich, Holland, Liechtenstein, Österreich, Polen, Portugal und in die Schweiz. An der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken ist er Dozent für Orgelliteraturspiel und Liturgisches Orgelspiel/Improvisation.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.