Konzert-Tipp

Alexander Krichel - LIVE

Alexander Krichel - LIVE

15. Januar 2020 | 19:30 Uhr | Zürich

Mit 29 Jahren hat sich Alexander Krichel als eine der vielversprechendsten und intelligentesten Stimmen unter den jungen Pianisten etabliert. Nun ist der Star der Pianisten Szene zum ersten Mal in der Tonhalle zu bewundern.

Weiter...
ZKO-Silvester- und Neujahrskonzert

ZKO-Silvester- und Neujahrskonzert

Di, 31.12.2019 17:00 Uhr - KKL Luzern

Mi, 01.01.2020 17:00 Uhr - Tonhalle Maag Zürich

Vesselina Kasarova (Mezzosopran), Richard Galliano (Bandoneon und Akkordeon), Willi Zimmermann (Konzertmeister), ZKO

Weiter...
Film & Musik

Film & Musik

Sa 21. / So 22.12.19 Theater Winterthur

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", Märchenfilm von Václav Vorlícek (Regie) | Am 19. Dezember 1974 wurde der Film erstmals in Westdeutschland gezeigt und ist seither einer der beliebtesten Weihnachtsfilme überhaupt.

Weiter...
«Birthday Gala» - Sir James Galway at 80

«Birthday Gala» - Sir James Galway at 80

Freitag, 10. Januar 2020 | 19:30 Uhr | KKL Luzern, Konzertsaal

Geburtstagsgala mit den Festival Strings Lucerne zu Ehren von Sir James Galway.

Weiter...
Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Sa, 30.11.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

Sa, 07.12.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

So, 08.12.2019 | 17:00 Uhr | Zürich

Sa, 14.12.2019 | 19:30 Uhr | Bern

So, 15.12.2019 | 17:00 Uhr | Bülach

Weiter...

Aktuelles Interview

Alexander Krichel

Alexander Krichel im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Neuer Kuratoriums-Chef für Ernst von Siemens Musikstiftung

Das Kuratorium der Ernst von Siemens Musikstiftung bekommt einen neuen Chef: Zum 1. Januar 2022 wurde Björn Gottstein als Sekretär berufen, wie die Stiftung am Dienstag mitteilte. Der Leiter der Donaueschinger Musiktage übernimmt die Nachfolge von Michael Roßnagel, der dann in den Ruhestand geht. Roßnagel lenkt die Geschicke der Stiftung seit 1995.

Björn Gottstein

Björn Gottstein

Gottschein bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. "Die Ernst von Siemens Musikstiftung ist einer der weltweit wichtigsten Förderer der Neuen Musik; die Geschäftsleitung des Kuratoriums ist eine große Verantwortung, der ich mich gern stelle", sagte Gottschein, der auch Redakteur für Neue Musik beim SWR in Stuttgart ist. Seine Aufgabe werde es sein, den Kurs der Stiftung fortzusetzen. Gleichzeitig werde er ihre Tätigkeit mit Blick auf Veränderungen im Musikleben ausrichten, um die Arbeit der Stiftung auch für kommende Jahre zu ermöglichen.

Die in der Schweiz ansässige Stiftung vergibt jedes Jahr den Ernst von Siemens Musikpreis an eine Person des zeitgenössischen Musiklebens und Förderpreise an junge Komponisten. Zudem unterstützt sie weltweit Projekte, vor allem Kompositionsaufträge, aber auch Festivals, Konzerte, Kinder- und Jugendprojekte.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok