Konzert-Tipp

Liederabend 30. September 2019

Liederabend 30. September 2019

Montag, 30. September 2019 | 19:30 Uhr | Musikschule Konservatorium Zürich

Benjamin Appl (Bariton) und Simon Lepper (Klavier)

Einführung um 19:00 Uhr mit Prof. Hinrichsen

Weiter...
Merel Quartett und Castalian String Quartet

Merel Quartett und Castalian String Quartet

25.09.2019 | Oekolampad Kirche Basel

26.09.2019 | Kons. Musikschule Bern

27.09.2019 | Tonhalle St. Gallen

28.09.2019 | Marianischer Saal Luzern

Jeweils um 19:30 Uhr

Weiter...
Mosaïques

Mosaïques

Sa, 28. September 2019, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 29. September 2019, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Karolina Öhman, Violoncello | Igor Karsko, Leitung | Jürg Henneberger, Dirigent

Weiter...
Mara Lobo, Klavier - JOHANN SEBASTIAN BACH

Mara Lobo, Klavier - JOHANN SEBASTIAN BACH

Sonntag, 29. September 2019 | 11:00 Uhr | Sasso san Gottardo, Gotthard Pass

Die junge Cellistin ist erste Preisträgerin mehrerer Cello-Wettbewerbe und trat als Solistin und Kammermusikerin weltweit auf.

Weiter...

Aktuelles Interview

SoRyang

SoRyang im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Neuer Kieler GMD Reiners startet mit Open-Air-"Aida"

Mit Giuseppe Verdis "Aida" gibt Dirigent Benjamin Reiners am (heutigen) Samstag seinen Einstand als Generalmusikdirektor des Theaters Kiel. Die Aufführung auf dem Rathausplatz wird inszeniert von Generalintendant Daniel Karasek. Zum Ensemble gehören Matteo Maria Ferretti (König von Ägypten), Christina Melis (Amneris), Veronika Dzhioeva (Aida), Sung Kyu Park (Radamès) und andere. Erstmals steht auch das gesamte Ballettensemble des Theaters Kiel mit auf der Bühne des Sommertheaters. Die Produktion wird bis zum 1. September täglich (außer 26. August) gespielt.

"Aida"

"Aida"

Der neue Kieler Generalmusikdirektor Reiners (Jahrgang 1983) tritt die Nachfolge von Georg Fritzsch an, der das Amt seit 2003 innehatte. Der gebürtige Duisburger war seit 2016 stellvertretender GMD und 1. Kapellmeister am Nationaltheater Mannheim. Seine Laufbahn begann er als Solorepetitor und Kapellmeister am Münchner Gärtnerplatztheater. 2011 wechselte er als 2. Kapellmeister an die Staatsoper Hannover, wo er nach zwei Spielzeiten zum 1. Kapellmeister avancierte.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok