Konzert-Tipp

"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

Weiter...
Nordische Leidenschaft

Nordische Leidenschaft

Sa, 18.01.2020, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 19.01.2020, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Lisa Larsson, Sopran | Hugo Bollschweiler, Dirigent (Martinsson) | Igor Karsko (Leitung)

Weiter...
Chamber Academy Basel

Chamber Academy Basel

Sonntag, 26. Januar 2020 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean (Leitung) | Sarah O'Brien (Harfe)

«MUSIQUE FRANCAISE» Debussy, Tailleferre, Méhul

Weiter...
Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

Weiter...
Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Sonntag, 02. Februar 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Von BBC Radio 3 als „wahrer Poet am Klavier“ gelobt, präsentiert sich Andrew Tyson als neue bemerkenswerte Stimme in der Musikwelt.

Weiter...

Aktuelles Interview

Maxim Vengerov

Maxim Vengerov im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Do 16.01.2020

Mut | 2. Mannheimer Meisterkonzert

Drucken
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Konzerttitel
Mut | 2. Mannheimer Meisterkonzert
Datum
Do 16.01.2020
Beginn des Konzertes
19:30

Mitwirkende

Name des Ensembles
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Solistinnen/Solisten
Mario Venzago, Dirigent | Yu Kosuge, Klavier

Programm

Jean Sibelius Finlandia, op. 26 Nr. 6 Finnland erwacht (Suomi herää) aus op. 25/26: Musik zu den Pressefeiern 1899
Magnus Lindberg Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 (Deutsche Erstaufführung)
Robert Schumann Sinfonie Nr. 4 d-Moll, op.120

Einführung: 18.45 Uhr im Stamitzsaal

Ohne Hemmungen

Schmetternde Fanfaren und hymnische Melodien trugen Sibelius’ Finlandia als inoffizielle Nationalhymne um die Welt. Landsmann Magnus Lindberg löste sich zwar von der konservativen finnisch-nationalen Ästhetik, fand aber doch durch die schöpferische Auseinandersetzung mit der Tradition zu seinem Stil: „Ich bin Avantgardist, aber das heißt nicht, dass man mitten im Stück Bäume fällen muss.“ Solche Hemmungen hatte Robert Schumann nicht. In seiner vierten Sinfonie entsteht der Eindruck, das klassische Modell hätte ihm im Weg gestanden. Umstürzlerisch räumt er das formstrenge Konstrukt beiseite und präsentiert einen kühnen Gegenentwurf.

Copyright © Sweetuno-Archiv

Adresse

Veranstaltungsort
Adresse
Rosengartenplatz 2
PLZ/Ort
68161 Mannheim
Land
Deutschland

Vorverkaufsstellen für Konzertkarten

Bild

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok