Konzert-Tipp

Rigi Musiktage 2020

Rigi Musiktage 2020

18. Juli - 19. Juli 2020 | Rigi-Kulm (CH)

Kammermusik auf der Höhe bei den Rigi Musiktagen - Unter dem Motto Be or not Be stehen Beethoven, Bach und Brahms im Zentrum. Dazu gesellen sich Mozart, Vivaldi und Liszt.

Weiter...
Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Samstag, 18. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Kulturhaus West, Zofingen

Sonntag, 19. Juli 2020 | 18:00 Uhr | Pfistern UP, Alpnach Dorf

Weiter...
FestivalGuide 2020

FestivalGuide 2020

Der FestivalGuide 2020 mit den grössten klassischen Musikfestivals im deutschsprachigen Raum ist nun im Handel erhältlich. 100 Festivals in Deutschland, Österreich, der Schweiz & Liechtenstein haben wir in einem hochwertigen Magazin für Sie zusammengestellt - ein Muss für jeden Klassikfan!

Weiter...
Geneva Brass Quintett

Geneva Brass Quintett

Sonntag, 19. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn (CH)

Baptiste Berlaud, Lionel Walter, Christophe Sturzenegger, David Rey, Eric Rey

Weiter...

Aktuelles Interview

Patrick Demenga

Patrick Demenga im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Musikfest Hamburg zieht 77.000 Besucher an

Das Internationale Musikfest Hamburg hat mit seiner 4. Ausgabe rund 77.000 Besucher angezogen. Die Gäste erlebten in gut vier Wochen 60 Konzerte mit 45 verschiedenen Programmen, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Im Vorjahr waren zu 62 Konzerten 78.000 Menschen gekommen. Die ersten beiden Ausgaben des Musikfests 2014 und 2016 lockten jeweils 35.000 Besucher.

Pierre-Laurent Aimard

Pierre-Laurent Aimard

Das Musikfest vom 27. April bis 29. Mai stand unter dem Motto "Identität". Einen Schwerpunkt bildeten Werke des österreichisch-ungarischen Komponisten György Ligeti (1923-2006), darunter die 18 "Études pour piano" mit dem französischen Pianisten Pierre-Laurent Aimard und die Oper "Le Grand Macabre". Die meisten Veranstaltungen fanden in den beiden Sälen der Elbphilharmonie statt. Weitere Spielorte waren die Laeiszhalle, Kampnagel und das Kraftwerk Bille.

Bei der nächsten Ausgabe des Musikfests vom 24. April bis zum 25. Mai 2020 lautet das Motto "Glauben". Im Mittelpunkt steht dann die russische Komponistin Sofia Gubaidulina, die in der Nähe von Hamburg lebt.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Sind Sie Veranstalter von klassischen Konzerten?   Film ansehen Member werden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.