Konzert-Tipp

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Eine Woche Konzert-Tipp für nur 150.--

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit vollstem Erfolg.

Zögern Sie nicht und melden Sie sich!

Weiter...
Offenbach: Pomme d’Api & Pépito

Offenbach: Pomme d’Api & Pépito

2 Komische Opern zum heiteren Jahreswechsel mit der neuen Zürcher Kammeroper im Theater im Seefeld bis 16. Januar

Weiter...
Konzert zur Weihnacht im Fraumünster

Konzert zur Weihnacht im Fraumünster

Berührende Musik, die anders ist als vieles, was gewöhnlich zu erklingen pflegt:
Musik zum Fest und zur stillen Stunde

Weiter...

Aktuelles Interview

Matthias Görne

Matthias Goerne im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Mozart-Oper "Die Entführung aus dem Serail" in Hamburg

Als zweite Premiere der Saison bringt die Hamburgische Staatsoper am (heutigen) Sonntag Mozarts "Die Entführung aus dem Serail" auf die Bühne. Erst vor knapp zwei Wochen hatte der Regisseur gewechselt. An der Stelle von Paul-Georg Dittrich übernahm David Bösch die Proben. Grund seien künstlerische Unvereinbarkeiten gewesen, erklärte das Haus. Die Entscheidung zur Beendigung der Zusammenarbeit sei "in gegenseitigem Respekt" gefallen.

"Die Entführung aus dem Serail"

"Die Entführung aus dem Serail"

Der 1978 in Lübeck geborene Regisseur Bösch gab in diesem Jahr sein Hausdebüt mit Jules Massenets Oper "Manon". Die musikalische Leitung der Neuproduktion hat Adam Fischer, ein ausgewiesener Mozart-Fachmann.

Erstmals an der Staatsoper Hamburg ist der Schauspieler Burghard Klaußner (72) als Bassa Selim zu erleben. Die finnische Sopranistin Tuuli Takala gibt ihr Rollendebüt als Konstanze, die Südkoreanerin Narea Son debütiert als Blonde. Der deutsch-türkische Tenor Dovlet Nurgeldiyev stellt den Belmonte dar.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.