Konzert-Tipp

M1 Chamber Academy Basel

M1 Chamber Academy Basel

Sonntag, 17. November 2019 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean, Leitung

Emanuel Abbühl, Oboe

Bach, Lebrun, Ries

Weiter...
Maurice Steger & La Cetra Barockorchester Basel

Maurice Steger & La Cetra Barockorchester Basel

Freitag, 22. November 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

«Meeting Mr. Handel»

Weiter...
R2 Pablo Barragán, Klarinette

R2 Pablo Barragán, Klarinette

Montag, 11. November 2019 | 19:30 Uhr | Volkshaus Basel (Unionsaal)

Andrei Ionuț Ioniță, Violoncello

Juan Pérez Floristán, Klavier

Brahms, Schumann

Weiter...
Ivo Pogorelich - Klavierabend

Ivo Pogorelich - Klavierabend

Sonntag, 17. November 2019 | 17:00 Uhr | Tonhalle MAAG Zürich

Die Klavierlegende Ivo Pogorelich kommt wieder nach Zürich, er ist ein Virtuose und zugleich Poet und zählt zu den technisch vollendetsten Pianisten der Gegenwart.

Weiter...
Russische Seele

Russische Seele

Sa, 23.11.2019, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 24.11.2019, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Di, 10.12.2019, 19:30 Uhr, Gastspiel Meisterzyklus Bern

Weiter...
Juan Diego Flórez - Viva Verdi!

Juan Diego Flórez - Viva Verdi!

Dienstag, 21. Januar 2020 | 19:30 Uhr | KKL Luzern

Dirigent: Andrea Gasperin

Orchester: Philharmonie Baden-Baden

Weiter...
Iva Nedeva, Violine & Rosalind Phang, Klavier

Iva Nedeva, Violine & Rosalind Phang, Klavier

Freitag, 15. November 2019 | 19:30 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Was die beiden Musikerinnen verbindet Leidenschaft für das Duo-Repertoir. Man spürt immer ihre enorme Freude am Zusammenspiel bei gemeinsamen Auftritten.

Weiter...
Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Sa, 30.11.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

Sa, 07.12.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

So, 08.12.2019 | 17:00 Uhr | Zürich

Sa, 14.12.2019 | 19:30 Uhr | Bern

So, 15.12.2019 | 17:00 Uhr | Bülach

Weiter...
Alexander Yakovlev, Klavier

Alexander Yakovlev, Klavier

15. November 2019 | 19:00 Uhr | Bern

16. November 2019 | 17:00 Uhr | Zofingen

17. November 2019 | 18:00 Uhr | Alpnach Dorf

Werke von SERGEJ RACHMANINOV

Weiter...

Aktuelles Interview

Michael Francis

Michael Francis im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Kurzweilige "Lustige Weiber von Windsor" in Berliner Staatsoper

Mit einer spritzigen und fantasievollen Einstudierung von den "Lustigen Weibern von Windsor" feierte der Regisseur David Bösch am Donnerstag Abend sein Hausdebüt an der Staatsoper Unter den Linden. Das Publikum war sichtlich und hörbar von der in eine bürgerliche Vorgartenszene der Gegenwart verlegten Handlung amüsiert. Das fast ausverkaufte Haus spendete auch zwischen den Szenen begeisterten Beifall.

Die lustigen Weiber von Windsor, Staatsoper Berlin 2019 (Foto: c Volker Frobarth)

Die lustigen Weiber von Windsor

Vor allem der erste Akt beeindruckte durch hohes Tempo und pointierte komödiantische Elemente. Als Sir John Falstaff gab René Pape ein ausdrucksstarkes Rollendebüt, welches im zweiten Akt auch Ausschnitte aus den bekannten Grönemeyer-Songs "Alkohol" und "Männer" beinhaltete. Daneben haben Michael Volle (Herr Fluth), Pavol Breslik (Fenton), Anna Prohaska (Anna Reich), Mandy Fredrich (Frau Fluth) und Michaela Schuster (Frau Reich) die individuellen Profile der Figuren sängerisch und darstellerisch überzeugend gezeichnet.

Mit dieser Eröffnungspremiere der neuen Saison kehrt das Stück 30 Jahre nach der letzten Inszenierung wieder an das Haus zurück, an dem es 1849 unter dem Dirigat des Komponisten Otto Nicolai uraufgeführt wurde.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok