Konzert-Tipp

Arabella Steinbacher «La Bella Vita»

Arabella Steinbacher «La Bella Vita»

Donnerstag, 24. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | KKL Luzern

Erstmalige Präsentation beider Stradivari-Geigen im Bachs "Doppelkonzert"

Weiter...
Zwischentöne - Kammermusikfestival Engelberg

Zwischentöne - Kammermusikfestival Engelberg

25. bis 27. Oktober 2019 «Ainsi la nuit»

Kammermusik hautnah: das bietet das Kammermusikfestival Zwischentöne mit 7 Konzerten im stimmungsvollen Barocksaal des Klosters Engelberg.

Weiter...
Mischa Maisky spielt Schumann und Bruch

Mischa Maisky spielt Schumann und Bruch

Mi 16. / Fr 18.10.19 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, Thomas Zehetmair (Leitung), Mischa Maisky (Violoncello)

Unter den weltbedeutenden Cellisten ist er der expressive Romantiker. Wenn Maisky spielt, scheint er der Musik bis auf ihren Seelengrund zu schauen.

Weiter...
Roland Müller - Live in Baden

Roland Müller - Live in Baden

Freitag, 18. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | Sebastianskapelle Baden (AG)

Roland Müller spielt für notleidende Tiere & Menschen. David Russell selbst sagte über Müllers Gitarrenspiel: "Ich kenne nur wenige Gitarristen, die so interessant spielen".

Weiter...
R1 Barbare Tataradze, Klavier

R1 Barbare Tataradze, Klavier

Montag, 14. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | Volkshaus Basel (Unionsaal)

Scarlatti, Haydn, Chopin, Rachmaninoff, Prokofjew

Weiter...
Renaud Capuçon Violine / Nelson Goerner Klavier

Renaud Capuçon Violine / Nelson Goerner Klavier

Samstag, 02. November 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

«Der smarte Jahrhundertgeiger erstmals im renovierten Casino»

Weiter...
Heidi Schmid (Violin) & Tatiana Chernichka (Klavier)

Heidi Schmid (Violin) & Tatiana Chernichka (Klavier)

18. Oktober 2019 | 19:00 Uhr | Bern

19. Oktober 2019 | 17:00 Uhr | Zofingen

20. Oktober 2019 | 18:00 Uhr | Alpnach Dorf

Werke von Beethoven, Bach und Franck 

Weiter...
ZKO-Saisoneröffnung

ZKO-Saisoneröffnung

Di, 22.10.2019, 19:30 Uhr

Tonhalle Maag Zürich

Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

Weiter...

Aktuelles Interview

Manfred Honeck

Manfred Honeck im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Kurzweilige "Lustige Weiber von Windsor" in Berliner Staatsoper

Mit einer spritzigen und fantasievollen Einstudierung von den "Lustigen Weibern von Windsor" feierte der Regisseur David Bösch am Donnerstag Abend sein Hausdebüt an der Staatsoper Unter den Linden. Das Publikum war sichtlich und hörbar von der in eine bürgerliche Vorgartenszene der Gegenwart verlegten Handlung amüsiert. Das fast ausverkaufte Haus spendete auch zwischen den Szenen begeisterten Beifall.

Die lustigen Weiber von Windsor, Staatsoper Berlin 2019 (Foto: c Volker Frobarth)

Die lustigen Weiber von Windsor

Vor allem der erste Akt beeindruckte durch hohes Tempo und pointierte komödiantische Elemente. Als Sir John Falstaff gab René Pape ein ausdrucksstarkes Rollendebüt, welches im zweiten Akt auch Ausschnitte aus den bekannten Grönemeyer-Songs "Alkohol" und "Männer" beinhaltete. Daneben haben Michael Volle (Herr Fluth), Pavol Breslik (Fenton), Anna Prohaska (Anna Reich), Mandy Fredrich (Frau Fluth) und Michaela Schuster (Frau Reich) die individuellen Profile der Figuren sängerisch und darstellerisch überzeugend gezeichnet.

Mit dieser Eröffnungspremiere der neuen Saison kehrt das Stück 30 Jahre nach der letzten Inszenierung wieder an das Haus zurück, an dem es 1849 unter dem Dirigat des Komponisten Otto Nicolai uraufgeführt wurde.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok