Konzert-Tipp

Beethoven: Alle Sonaten für Violine und Klavier 1.Teil

Beethoven: Alle Sonaten für Violine und Klavier 1.Teil

Sonntag, 01. März 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Franziska Hölscher, & Lilit Grigoryan, Klavier

Weiter...
«Beethoven Zelebriert» - Midori

«Beethoven Zelebriert» - Midori

Sonntag, 01. März 2020 | 18:30 Uhr | KKL Luzern

Unser Beitrag zum Beethoven-Jahr 2020! Im Mittelpunkt: das Jahr 1806, Entstehungsjahr des Violinkonzertes D-Dur op. 61, Beethovens einzigem Beitrag zu dieser Gattung, und seiner 4. Sinfonie B-Dur op. 60.

Weiter...

Aktuelles Interview

Giovanni Allevi

Giovanni Allevi im aktuellen Interview.

Zum Interview...

So 13.10.2019

Meisterkonzert: Steven Isserlis, Violoncello & Connie Shih, Klavier

Drucken
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Konzerttitel
Meisterkonzert: Steven Isserlis, Violoncello & Connie Shih, Klavier
Datum
So 13.10.2019
Beginn des Konzertes
17:00

Programm

Proust & Music
Frédéric Chopin (1810–1849)
Introduktion und Polonaise op. 3

Robert Schumann (1810–1856)
Adagio und Allegro op. 70

Camille Saint-Saëns (1835–1921)
Sonate Nr. 1 c-Moll op. 32 für Violoncello und Klavier

***

Reynaldo Hahn (1874–1947)
Variations chantantes

Augusta Holmès (1847–1903)
Recitatif et Chant

César Franck (1822–1903)
Sonate

Der Schriftsteller Marcel Proust bildet den roten Faden für das Programm dieses Meisterkonzerts des britischen Star-Cellisten Steven Isserlis. Proust brachte seine Bewunderung für die Musik Chopins und Schumanns bereits in jungen Jahren in Gedichtform zum Ausdruck, zudem pflegte er eine intime Beziehung mit Reynaldo Hahn. Darüber hinaus ist das Konzert mit Chopins Introduktion und Polonaise op. 3, Schumanns Adagio und Allegro sowie französischen Klängen von Camille Saint-Saëns und César Franck auch ein wunderbares Plädoyer für musikalische Beziehungen dreier Länder, die sich nicht immer nur freundschaftlich verbunden waren. Und nicht zuletzt steht von der Franck-Schülerin Augusta Holmès auch ein vom Gesang inspiriertes Werk einer Komponistin auf dem Programm, das zwar bislang selten zu hören war, diesen Platz aber verdient. Begleitet wird Steven Isserlis von der kanadischen Pianistin Connie Shih.

Tickets inkl. Signierstunde und After-Concert-Drink mit den Künstlern
CHF 85
CHF 25 Studierende
CHF 15 Jugendliche bis 16 Jahre
Mit Ausstellungsbesuch CHF 10 Aufpreis an der Museumskasse

Direktverkauf
Museumskasse Zentrum Paul Klee
Kulturticket-Schalter der Schweiz

Programmänderungen vorbehalten

Adresse

Veranstaltungsort
 
Auditorium Martha Müller
Adresse
Monument im Fruchtland 3
PLZ/Ort
3006 Bern
Land
Schweiz

Vorverkaufsstellen für Konzertkarten

Vorverkauf
www.kulturticket.ch / Tel 0900 585 887 (CHF 1.20/Min)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.