Konzert-Tipp

Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Sonntag, 02. Februar 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Von BBC Radio 3 als „wahrer Poet am Klavier“ gelobt, präsentiert sich Andrew Tyson als neue bemerkenswerte Stimme in der Musikwelt.

Weiter...
Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

Weiter...
Chamber Academy Basel

Chamber Academy Basel

Sonntag, 26. Januar 2020 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean (Leitung) | Sarah O'Brien (Harfe)

«MUSIQUE FRANCAISE» Debussy, Tailleferre, Méhul

Weiter...
"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

Weiter...

Aktuelles Interview

Maxim Vengerov

Maxim Vengerov im aktuellen Interview.

Zum Interview...

MDR-Sinfonieorchester: Russell Davies wird Chefdirigent

Der US-Amerikaner Dennis Russell Davies wird neuer Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters. Der 75-Jährige trete den Posten mit der Spielzeit 2020/21 an, teilte der Mitteldeutsche Rundfunk am Dienstag mit. Sein Vertrag laufe über vier Jahre. Russell Davies folgt auf Kristjan Järvi, der das Orchester von 2012 bis 2018 geleitet hat.

Dennis Russell Davies

Dennis Russell Davies

"Wir sind stolz, eine so renommierte Persönlichkeit der internationalen Klassikszene in unseren Reihen begrüßen zu dürfen", sagte MDR-Programmdirektorin Katja Wildermuth. "Mit seiner modernen Programmgestaltung passt er ideal zum MDR-Sinfonieorchester."

Russell Davies und das MDR-Sinfonieorchester haben in der Vergangenheit öfter zusammengearbeitet, zuletzt im Frühjahr 2019. Der Klangkörper sei ihm in den vergangenen Jahrzehnten sehr ans Herz gewachsen, erklärte der Dirigent. "Ich sehe den neuen Aufgaben mit hohen Erwartungen und mit großer Freude entgegen." Bereits im Mai 2020 steht ein gemeinsames Konzert mit Anton Bruckners 1. Sinfonie und einem Werk von Philip Glass im Leipziger Gewandhaus auf dem Programm.

1944 in Toledo (Ohio/USA) geboren, hat Russell Davies Klavier und Dirigieren an der New Yorker Juilliard School studiert und sich ein breit gefächertes Repertoire vom Barock bis zur Moderne erarbeitet. Ab den 1970er Jahren engagierte er sich als Dirigent für zeitgenössische Komponisten und leitete zahlreiche Ur- und Erstaufführungen in Konzert und Oper. Seit den 1980er Jahren ist er vorrangig im deutschsprachigen Raum tätig. Lange Jahre war er Chefdirigent des Radio-Symphonieorchesters Wien und des Stuttgarter Kammerorchesters. Von 2002 bis 2017 leitete er das Bruckner Orchester Linz und von 2009 bis 2016 das Sinfonieorchester Basel. Seit Beginn der Saison ist er Chefdirigent der Philharmonie Brünn (Brno) in Tschechien.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok