Konzert-Tipp

Musikalischer Höhenflug auf zwei Flügeln

Musikalischer Höhenflug auf zwei Flügeln

So, 31.10.2021

17:00 Uhr

Konzertsaal Solothurn, Solothurn (CH)

Weiter...
«Vivaldi Nuevo»

«Vivaldi Nuevo»

Vivaldis 4 Jahreszeiten für junge Ohren. Klassik neu erfahren statt nur zuhören.
Sa. 30.10.2021 20:00
Kaisersaal, Theater Fauteuil, Basel

Weiter...
Zubin Mehta & Maggio Fiorentino mit Schubert und Beethoven

Zubin Mehta & Maggio Fiorentino mit Schubert und Beethoven

Fr. 05.11.2021
19:30 Uhr
Festsaal Kloster Muri (CH)

Weiter...

Aktuelles Interview

Kaspar Zehnder

Rafael Rosenfeld im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Matthias Pees wird Intendant der Berliner Festspiele

Der Dramaturg, Kurator und Theaterleiter Matthias Pees wird neuer Intendant der Berliner Festspiele. Der Aufsichtsrat der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB) hat den 51-Jährigen am Donnerstag berufen, wie die Veranstalter mitteilten. Pees werde das Amt am 1. September 2022 übernehmen. Er folgt auf Thomas Oberender, der zum Jahresende 2021 auf eigenen Wunsch ausscheidet. Oberender ist seit 2012 Intendant der Festspiele. Im November 2020 war sein Vertrag bis Ende 2026 verlängert worden.

Matthias Pees

Matthias Pees

"Mit Matthias Pees haben wir einen renommierten Theater- und Festivalprofi für die Leitung der Berliner Festspiele gewonnen", sagte die Vorsitzende des Aufsichtsrats, Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU). Er freue sich auf die große Herausforderung, erklärte der designierte Intendant. "Ich schätze mich glücklich, von Thomas Oberender ein solches Flaggschiff der Gegenwartskünste übernehmen zu dürfen." Gemeinsam mit den Mitarbeitern und Partnern der Festspiele wolle er nun zunächst darüber beraten, "wie wir die erfolgreiche Arbeit weiterführen, weiterentwickeln und vielleicht etwas anders strukturieren können".

Der 1970 in Georgsmarienhütte geborene Pees ist seit 2013 Intendant und Geschäftsführer des Künstlerhauses Mousonturm in Frankfurt am Main. Seit dortiger Vertrag war erst Anfang vergangenen Jahres bis 2024 verlängert worden. Zuvor wirkte er unter anderem als Leitender Dramaturg der Wiener Festwochen (2010-2013), Gründer und Ko-Geschäftsführer des internationalen Produktionsbüros prod.art.br in São Paulo (2004-2010) sowie als Dramaturg der Ruhrfestspiele Recklinghausen, am Schauspiel Hannover und an der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.

Die Berliner Festspiele realisieren Festivals wie MaerzMusik, das Musikfest Berlin und das Jazzfest Berlin, das Theatertreffen, vier Bundeswettbewerbe für junge Talente, Ausstellungen im Gropius-Bau sowie Veranstaltungen verschiedener Genres im Haus der Berliner Festspiele und an anderen Orten der Stadt.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.