Konzert-Tipp

Die legendäre Martha Argerich spielt Beethoven

Die legendäre Martha Argerich spielt Beethoven

Freitag, 13. September 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

Orchestra della Svizzera Italiana

Charles Dutoit, Leitung

Weiter...
EOS Guitar Quartet im Hotel Hammer

EOS Guitar Quartet im Hotel Hammer

Samstag, 07. September 2019 | 17:30 Uhr | Hotel Hammer Eigenthal (CH)

Das Konzertprogramm, das dem vor 5 Jahren verstorbenen spanischen Meistergitarristen Paco de Lucia gewidmet ist, besteht aus Werken von Manuel de Falla sowie Eigenkompositionen vom Flamenco.

Weiter...

Aktuelles Interview

Sebastian Klinger

Sebastian Klinger im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Sa 17.08.2019

Lucerne Festival im Sommer: Late Night 1

Drucken
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Konzerttitel
Lucerne Festival im Sommer: Late Night 1
Datum
Sa 17.08.2019
Beginn des Konzertes
21:00

Mitwirkende

Leitung
Saul Williams: Sprecher
Thomas Kessler: Klangregie
Solistinnen/Solisten
Mivos Quartet: Olivia de Prato, Violine | Maya Bennardo, Violine | Victor Lowrie Tafoya, Viola | Tyler J. Borden, Violoncello

Programm

Zu Beginn des neuen Jahrtausends, mit Mitte sechzig, wagte «composer-in-residence» Thomas Kessler noch einmal etwas ganz Neues: Er fusionierte Rap und zeitgenössische Musik. Ausgangspunkt war seine Begegnung mit dem US-Poeten Saul Williams, einem der Gründungsväter der Spoken-Word-Bewegung. NGH WHT ist die zweite Zusammenarbeit der beiden: Kessler vertonte Williams’ Gedicht, in dem es «um die Ursprünge des Hip-Hop, die Essenz des Widerstands geht», nicht in herkömmlicher Weise. Vielmehr «übersetzte» er Williams’ Sprach-Staccato direkt in Musik: «Das Streichquartett folgt seiner atemlosen Rezitation wie einer Synchronspur», erklärt der Komponist, «in einem Tempo, in welchem das Mitlesen des Textes sehr schwierig wäre.» Das amerikanische Mivos Quartet eröffnet die Late Night mit Kesslers 2013 entstandenem Streichquartett. Alle vier Musiker werden mit einem live-elektronischen Setup ausgestattet, können ihren Sound via Laptop also selbst steuern. Teilweise klängen sie wie «vier grosse Sinfonieorchester, die zwar nicht auf dem Podium sitzen, aber dennoch wirklich und real den Raum füllen», so Kessler.

Mit freundlicher Unterstützung von: Fondation Suisa | Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung

Werke:
Thomas Kessler (*1937): Streichquartett mit Live-Elektronik
Saul Williams (*1972): Solo-Performance
Thomas Kessler (*1937): NGH WHT für Sprecher und Streichquartett

Adresse

 
Luzerner Saal
Adresse
Europaplatz 1
PLZ/Ort
6005 Luzern
Land
Schweiz

Vorverkaufsstellen für Konzertkarten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok