Liebreich bleibt Intendant des Richard-Strauss-Festivals

Der Dirigent Alexander Liebreich bleibt weitere drei Jahre Intendant des Richard-Strauss-Festivals in Garmisch-Partenkirchen. Der Marktgemeinderat habe den 51-Jährigen mit großer Mehrheit für die Spielzeiten 2021 bis 2023 im Amt bestätigt, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Alexander Liebreich

Alexander Liebreich

Die Vertragsverlängerung mit dem künstlerischen Leiter sei ein gutes Fundament für die Zukunft, erklärte die 1. Bürgermeisterin Sigrid Meierhofer. "Es ist für das Richard-Strauss-Festival und auch für den Ort von großer Bedeutung, dass der erfolgreich eingeschlagene Kurs in den nächsten Jahren fortgeführt werden kann." Liebreich nannte es "eine riesengroße Freude, mit Musik im Werdenfelser Land und Garmisch-Partenkirchen unterwegs zu sein".

Der gebürtige Regensburger ist seit 2018 Chefdirigent des Prager Radio-Symphonieorchesters. Im selben Jahr übernahm er die Leitung des Richard-Strauss-Festivals und schlug einen Kurs der Öffnung und Neuorientierung ein.

Garmisch war für den Komponisten und Dirigenten Richard Strauss (1864-1949) seit 1908 Rückzugsort in den Sommermonaten, später auch dauerhafter Wohnsitz.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.