Konzert-Tipp

Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, KKL Luzern
Jan Lisiecki spielt Chopin Klavierkonzert
Nr. 1 e-Moll
Schubert/Mahler: Der Tod und das Mädchen
Festival Strings Lucerne, Leitung Daniel Dodds
Foto © Christoph Köstlin

Weiter...
SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

Sonntag, 28. April 2019, 11.00 Uhr, Martinskirche Basel
Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
Kai Bumann, Leitung
Dieter Flury, Flöte
Werke von Mozart und Bruckner

Weiter...
Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

So, 5. Mai 2019, 16.00 Uhr, Schauspielhaus Zürich, Pfauen

Nicolas Altstaedt (Violoncello und Leitung), Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

 

Weiter...
Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Rudolf Buchbinder (Klavier), Willi Zimmermann (Konzertmeister), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Sabine Meyer

Sabine Meyer

Di, 7. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Sabine Meyer (Klarinette), Alliage Quintett

 

Weiter...
Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

So, 21.4.19, 10.00 Uhr | Mo, 22.4 & Di, 23.4.19, 17.00 Uhr, Peterskirche Basel
Julia Kirchner (S), Dina König (A), David Munderloh (T), Raitis Grigalis (B), Basler Madrigalisten (Raphael Immoos), Musica Fiorita (Daniela Dolci) - Drei Konzerte im Rahmen der Ostergottesdienste.

Weiter...

Aktuelles Interview

Amit Peled

Amit Peled im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Leonard Bernstein Award an Mezzosopranistin D'Angelo

Der Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals geht in diesem Jahr erstmals an ein Gesangstalent: Die kanadisch-italienische Mezzosopranistin Emily D'Angelo "überzeugt mit einer für ihr Alter ungewöhnlichen Reife und Variationsbreite an musikalischem Ausdruck", sagte Intendant Christian Kuhnt laut einer Mitteilung vom Freitag. Die Auszeichnung wird der 1994 Geborenen am 16. August 2019 bei einem Preisträgerkonzert in Lübeck verliehen.

Emily D'Angelo

Emily D'Angelo

Der international begehrte Nachwuchspreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird seit 2002 von der Sparkassen-Finanzgruppe gestiftet, die damit ein Signal im Bereich der Talentförderung setzen will. Zu den bisherigen Preisträgern zählen die Pianisten Lang Lang und Anna Vinnitskaya, die Cellistin Alisa Weilerstein und zuletzt der Geiger Charles Yang.

D'Angelo studierte Voice Performance an der Universität ihrer Geburtsstadt Toronto. 2016 wurde sie Ensemblemitglied der Canadian Opera Company. In der aktuellen Spielzeit gab die Sängerin unter anderem ihr Debüt an der Berliner Staatsoper Unter den Linden und verkörpert mehrere Rollen an der New Yorker Metropolitan Opera, wo sie Mitglied des Lindemann Young Artist Development Program ist.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok