Konzert-Tipp

Cameron Carpenter

Cameron Carpenter

Sa, 22. Juni 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Cameron Carpenter (International Touring Organ), Willi Zimmermann (Konzertmeister), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Cabaret & Chansons

Cabaret & Chansons

Sa, 10.8.19, 19.30 Uhr, Kirche Saanen
Ute Lemper (Gesang) & Band (Violine, Bass, Klavier & Bandoneon)
Auf der Bühne und im Film gleichermassen erfolgreich: Als eine der vielseitigsten Künstlerinnen präsentiert Ute Lemper in Saanen die ganz Grossen des französischen Chansons.

Weiter...

Aktuelles Interview

Felix Klieser

Felix Klieser im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Leitung für neues Saarland-Musikfestival bestimmt

Das Saarland bekommt im kommenden Jahr ein neues Musikfestival. Am Mittwoch gab Kultusminister Ulrich Commerçon die künstlerische Leitung bekannt. Der Empfehlung einer fünfköpfigen Jury folgend beauftrage er Nicole Johänntgen, Sebastian Studnitzky und Julian Quentin, sagte der SPD-Politiker. Das Team setzte sich unter zwölf Bewerbern durch. Ulrich Commerçon (Foto: © Christian Hell / Ministerium für Bildung und Kultur)

Das neue Festival soll im Herbst 2020 erstmals stattfinden und die Grenzen musikalischer Stile überschreiten. Die drei Musiker böten einen non-elitären Ansatz mit einer sehr großen musikalischen Bandbreite von Klassik über Jazz, Funk bis Elektro, erklärte die Jury. "Die Qualität des Konzepts überzeugte mit innovativem Ansatz, der alle Bevölkerungsschichten einbinden soll." Im Übrigen sei das Team in der Musikszene hervorragend vernetzt und brenne für das Projekt.

"Das neue Festival lebt vom Miteinander unterschiedlicher Stile und Richtungen, die sowohl an bereits bekannten, als auch an neuen Orten präsentiert werden", erläuterte Commerçon. "Besonderer Wert liegt dabei auch auf der Förderung junger Talente unserer Region." Allein aus Landesmitteln werden rund 600.000 Euro für das Festival zur Verfügung gestellt.

Die saarländische Saxophonistin, Komponistin und Musiklehrerin Johänntgen hat 2013 das Projekt S.O.F.I.A. für improvisierende Musikerinnen und 2015 den Kids Jazz Club gegründet. Der Jazz-Trompeter Studnitzky ist Professor an den Hochschulen in Berlin und Dresden sowie Gründer des Berliner Xjazz Festivals, das seit 2014 jährlich stattfindet. Der Pianist Quentin, der die Klassik-Konzerte des künftigen Festivals kuratieren wird, beschäftigt sich derzeit mit neuen Musikstilen und produziert elektronische Musik.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok