Konzert-Tipp

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

Weiter...
Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Sonntag, 02. Februar 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Von BBC Radio 3 als „wahrer Poet am Klavier“ gelobt, präsentiert sich Andrew Tyson als neue bemerkenswerte Stimme in der Musikwelt.

Weiter...
"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

Weiter...
Chamber Academy Basel

Chamber Academy Basel

Sonntag, 26. Januar 2020 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean (Leitung) | Sarah O'Brien (Harfe)

«MUSIQUE FRANCAISE» Debussy, Tailleferre, Méhul

Weiter...

Aktuelles Interview

Maxim Vengerov

Maxim Vengerov im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Konzertchor Rapperswil

Konzertchor Rapperswil
Der Konzertchor hat seinen Ursprung im von Peter Loosli gegründeten Schüler-Eltern-Chor der Sekundarschule Rapperswil vor über 30 Jahren.
Aus dem Ad-hoc-Ensemble entwickelte sich dank der musikbegeisterten Sängerinnen und Sänger die heute rund 60 – 70 Mitglieder zählende Chorgemeinschaft.
Die Zusammenarbeit mit professionellen Orchestern wie zum Beispiel dem Orchester OPUS Bern, dem Bieler Sinfonieorchester, der Südböhmischen Kammerphilharmonie oder Allegria musicale Biel sowie erstklassigen Solisten unter der inspirierenden Leitung des Dirigenten liess den Konzertchor technisch und musikalisch stetig wachsen.
Das Repertoire des Chors reicht vom Barock bis in die unmittelbare Gegenwart, von Bach und Händel über Mendelssohn und Schubert bis zu Sutermeister und Rutter. Auch wenn sein Schwerpunkt auf der Darbietung geistlicher Musik liegt, begibt sich der Chor von Zeit zu Zeit auch in andere Gefilde: bei Apérokonzerten mit arrangierten Opernarien und Volksliedern etwa oder der Aufführung von Tolga Kashifs «The Queen Symphony». Höhepunkte in der Geschichte des Chors bildeten die Konzerte im Kultur Casino Bern mit Verdis «Requiem», Orffs «Carmina Burana» und Mendelssohns «Elias». Diese Aufführungen wurden durch die Zu-sammenarbeit mit dem Orchester OPUS Bern und Peter Looslis zweitem Chor, Cantus Regio Thun, ermöglicht. Ein Glanzpunkt im Chorschaffen war die szenische Aufführung von Haydns «Schöpfung» zum 30-Jahr-Chorjubiläum im Sommer des Jahres 2017.
Als kompetente Korrepetitorin wirkt die Bieler Pianistin Katharina Furler.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok