Konzert-Tipp

FestivalGuide 2020

FestivalGuide 2020

Der FestivalGuide 2020 mit den grössten klassischen Musikfestivals im deutschsprachigen Raum ist nun im Handel erhältlich. 100 Festivals in Deutschland, Österreich, der Schweiz & Liechtenstein haben wir in einem hochwertigen Magazin für Sie zusammengestellt - ein Muss für jeden Klassikfan!

Weiter...
Concentus rivensis | Stabat mater

Concentus rivensis | Stabat mater

Sonntag, 05.07.2020 | 17:00 Uhr | Evangelische Kirche Walenstadt (CH)

Mit Martina Gmeinder (Altistin), Branko Simić (Violine), Laida Alberdi (Violine), Enrico Lavarini (Leitung)

Weiter...
Beethoven-Extrakonzert: Eine Sinfonie zu dritt

Beethoven-Extrakonzert: Eine Sinfonie zu dritt

Samstag, 04. Juli 2020 | 19:30 Uhr | KKL Luzern (CH)

Das Schweizer Klaviertrio feiert das Erwachen aus dem Dornröschenschlaf mit einem Extrakonzert und der 2. Sinfonie von Ludwig van Beethoven!

Weiter...

Aktuelles Interview

Patrick Demenga

Patrick Demenga im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Fr 03.07.2020

Klarinettenzauber mit Andreas Ottensamer

Drucken
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Konzerttitel
Klarinettenzauber mit Andreas Ottensamer
Datum
Fr 03.07.2020
Beginn des Konzertes
19:30

Mitwirkende

Name des Ensembles
Musikkollegium Winterthur
Leitung
Roberto González Monjas
Solistinnen/Solisten
Klavier: Andreas Ottensamer

Programm

Carl Maria von Weber
Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz", op. 77
Carl Maria von Weber
Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1 f-Moll, op. 73
Engelbert Humperdinck
"Hänsel und Gretel " Orchestersuite aus der gleichnamigen Märchenoper, zusammengestellt von Roberto González Monjas

Zum Glück gibt es hervorragende Klarinettisten - zum Beispiel Andreas Ottensamer, Solo-Klarinettist bei den Berliner Philharmonikern und umworbener Solist bei den grossen Orchestern rund um die Welt. Zum Glück gab es auch zu Beginn des 19. Jahrhunderts einen hervorragenden Klarinettisten: Heinrich Joseph Baermann hiess er, ein Virtuose, der ein Instrument neuester Bauart besass, mit mehr Klappen und grösserem Tonumfang. Carl Maria von Weber war von Baermanns Spiel dermassen angetan, dass er kurzerhand ein kleines Concertino für ihn komponierte, welches dem König von Bayern wiederum derart gut gefiel, dass er bei Weber umgehend zwei grosse Klarinettenkonzerte in Auftrag gab. Die Uraufführung des ersten Konzerts f-Moll, op. 73 im Juni 1811 wurde zu einem Riesenerfolg, und die Klarinette war fortan Webers Lieblingsinstrument. Was man auch in der "Freischütz"-Ouvertüre hört: Romantischer, inniger haben Klarinetten nie geklungen.

Adresse

Veranstaltungsort
Adresse
Gottfried-Keller-Straße
PLZ/Ort
8400 Winterthur
Land
Schweiz

Vorverkaufsstellen für Konzertkarten

Bild

Sind Sie Veranstalter von klassischen Konzerten?   Film ansehen Member werden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.