Konzert-Tipp

Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Rudolf Buchbinder (Klavier), Willi Zimmermann (Konzertmeister), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

Sonntag, 28. April 2019, 11.00 Uhr, Martinskirche Basel
Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
Kai Bumann, Leitung
Dieter Flury, Flöte
Werke von Mozart und Bruckner

Weiter...
Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

So, 21.4.19, 10.00 Uhr | Mo, 22.4 & Di, 23.4.19, 17.00 Uhr, Peterskirche Basel
Julia Kirchner (S), Dina König (A), David Munderloh (T), Raitis Grigalis (B), Basler Madrigalisten (Raphael Immoos), Musica Fiorita (Daniela Dolci) - Drei Konzerte im Rahmen der Ostergottesdienste.

Weiter...
Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

So, 5. Mai 2019, 16.00 Uhr, Schauspielhaus Zürich, Pfauen

Nicolas Altstaedt (Violoncello und Leitung), Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

 

Weiter...
Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, KKL Luzern
Jan Lisiecki spielt Chopin Klavierkonzert
Nr. 1 e-Moll
Schubert/Mahler: Der Tod und das Mädchen
Festival Strings Lucerne, Leitung Daniel Dodds
Foto © Christoph Köstlin

Weiter...
Sabine Meyer

Sabine Meyer

Di, 7. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Sabine Meyer (Klarinette), Alliage Quintett

 

Weiter...

Aktuelles Interview

Amit Peled

Amit Peled im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Mi 13.02.2019

«In eines Spiegels Bläue» – Théâtre musical von Christian Henking

Drucken
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Konzerttitel
«In eines Spiegels Bläue» – Théâtre musical von Christian Henking
Datum
Mi 13.02.2019
Beginn des Konzertes
20:00

Mitwirkende

Solistinnen/Solisten
Leslie Leon (Mezzosopran), Martina Brodbeck (Violoncello), Ingrid Karlen (Klavier), Matthias Würsch (Perkussion)

Programm

«O! wie weh ist die Welt, wie wahnig das Weh, wie weltlich der Wahn!» Der österreichische Dichter Georg Trakl fühlte sich als Fremdkörper in einer Welt, die ihn gleichermassen anzog und abstiess. Inspiriert von Trakls Leben und Werk hat Christian Henking ein Théâtre musical geschaffen, welches einen Blick in dieses zerrissene Ich wagt. Er übersetzt dessen Irr-Sein in eine vielstimmige Musik, welche den emotionalen Abgründen Struktur und Konkretes entgegensetzt. Als eine Art musikalische Idée fixe irrtlichtert Franz Schubert durch das Stück. Trakls schonungsloser Blick nach innen ist auch ein Blick auf uns und den Kampf gegen die Dämonen, die in jedem von uns schlummern.

Mit: Leslie Leon (Mezzosopran), Martina Brodbeck (Violoncello), Ingrid Karlen (Klavier), Matthias Würsch (Perkussion); Christian Henking (Komposition, Künstlerische Leitung), Michaela Dicu (Regie), Anita Vozza (Video / Fotografie), Simone von Büren (Dramaturgie), Helena Tsiflidis – fonundtsu (Produktionsleitung), Maxine Devaud (Produktionsassistenz)

Adresse

Veranstaltungsort
Adresse
Schwarzwaldallee 200
PLZ/Ort
4058 Basel
Land
Schweiz

Vorverkaufsstellen für Konzertkarten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok