Konzert-Tipp

Jerusalem Quartet

Jerusalem Quartet

Die international gefeierten Musiker präsentieren Streichquartette von Mendelssohn und Brahms im Konzertsaal Olten.

Weiter...
Arcis Saxophon Quartett & Christian Benning: «Les Six»

Arcis Saxophon Quartett & Christian Benning: «Les Six»

Samstag, 27. April 2024, 17.30 Uhr
Hotel Restaurant Hammer, 6013 Eigenthal
Eintritt mit Aperitif und Abendessen: CHF 160
Eintritt mit Aperitif, Abendessen und Übernachtung: CHF 210

Weiter...
SWISS ALPS CLASSICS - ANDERMATT

SWISS ALPS CLASSICS - ANDERMATT

Freitag, 3. Mai 2024, 18:30 Uhr / Andermatt Konzerthalle

ELDBJØRG HEMSING, Violine
HÅVARD GIMSE, Klavier
LUZERNER SINFONIEORCHESTER, Streicher-Ensemble

Weiter...
Martin Fröst, Klarinette & OSR String Quartet

Martin Fröst, Klarinette & OSR String Quartet

Sonntag, 28. April 2024, 17:00
Zentrum Paul Klee, Bern

Edvard Grieg, Streichquartett
Johannes Brahms, Klarinettenquintett

Weiter...
Verbundenheit – Alisa Weilerstein

Verbundenheit – Alisa Weilerstein

Alisa Weilerstein (Violoncello)
Gregory Ahss (Violine und Leitung)
Daria Zappa Matesic (Violine)
Yulia Miloslavskaya (Klavier)
Zürcher Kammerorchester
23. April 2024 um 19:30 Uhr
Tonhalle Zürich - Grosser Saal

Weiter...
Rainbow Dust

Rainbow Dust

Das Mondrian Ensemble präsentiert ein Programm mit Werken von Veress, Gubaidulina, Terranova und Varga für Streichtrio. Eine Hommage an diese oft übersehene Kammermusikbesetzung.
24.04.2024, 20.00 Uhr, Gare du Nord, Schwarzwaldallee 20, Basel

Weiter...

Aktuelles Interview

Gwendolyn Masin

Gwendolyn Masin im aktuellen Interview.

Zum Interview...

So 05.05.2024

Il Flauto virtuoso

Drucken
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Konzerttitel
Il Flauto virtuoso
Datum
So 05.05.2024
Beginn des Konzertes
11:00

Mitwirkende

Solistinnen/Solisten
Isaac Makhdoomi (Blockflöte) und Sergio Flores (Cembalo)

Programm

Längst hat sich die Blockflöte aus dem Schatten der Holzblasinstrumente befreit und mit ausgezeichneten Interpretationen von Musik aus dem Barock und der zeitgenössischen Literatur auf sich aufmerksam gemacht.

So verwundert es nicht, dass das letzte Album von Isaac Makhdoomi, den Concerti per Flauto von Antonio Vivaldi, von der Presse national als auch international mit viel Lob und Anerkennung geadelt wurde und für gleich drei internationale Musikpreise nominiert wurde.

Mit viel Hingabe und Leidenschaft schafft es Isaac Makhdoomi seine Zuhörenden mit Interpretationen alter Musik zu beglücken und somit einen Brückenschlag zwischen alten Traditionen und aktuellem Musikverständnis zu schlagen.

So berühren dann die auf dem Programm stehenden Barockwerke von Arcangelo Corelli, Benedetto Marcello und Domenico Maria Dreyer, allesamt Vertreter der italienischen Schule, auch heute noch, wohnt dieser Musik doch eine grosse Virtuosität und Spielfreude inne, welche auch heute im Hier und Jetzt fasziniert und aufhorchen lässt.

Des Weiteren wird von Carl Philipp Emanuel Bach das wunderschöne Flötenkonzert Wq 22 in d-Moll erklingen, Musik aus dem empfindsamen Stil, die zur Zeit Friedrich des Grossen in Berlin komponiert wurde und im Übergang zur Wiener Klassik steht.

Von Dario Castello wird schliesslich eine frühbarocke Sonate im Stylus Phantasticus ertönen, Musik, die vor Spielfreude und inniger Musikalität strotzt und jedes Musikherz höher schlagen lässt. Damit das Konzerterlebnis dann auch ein umfassendes Eintauchen in die Musik längst vergangener Tage erlaubt, wird das Konzert moderiert und mit Anekdoten zu den jeweiligen Komponisten angereichert.

Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit, signierte CDs zu erwerben und mit den beiden Musikern ins Gespräch zu kommen.

Adresse

Veranstaltungsort
Adresse
Rümelinsplatz 4
PLZ/Ort
4001 Basel
Land
Schweiz

URL des Veranstalters

Bild

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.