Konzert-Tipp

"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

Weiter...
Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

Weiter...
Nordische Leidenschaft

Nordische Leidenschaft

Sa, 18.01.2020, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 19.01.2020, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Lisa Larsson, Sopran | Hugo Bollschweiler, Dirigent (Martinsson) | Igor Karsko (Leitung)

Weiter...

Aktuelles Interview

Maxim Vengerov

Maxim Vengerov im aktuellen Interview.

Zum Interview...

"Heidelberger Frühling"-Musikpreis an Thomas Hampson

Der US-amerikanische Bariton und Gesangspädagoge Thomas Hampson erhält den Musikpreis des "Heidelberger Frühling". Das teilten die Veranstalter des gleichnamigen Festivals am Dienstag mit. Hampson werde für sein jahrzehntelanges Engagement für das Kunstlied geehrt. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung soll dem Sänger zu seinem 65. Geburtstag im Herbst 2020 in Berlin verliehen werden.

Thomas Hampson

Thomas Hampson

"Thomas Hampson ist internationaler Botschafter des Kunstliedes - als herausragender Interpret, leidenschaftlicher Pädagoge, musikwissenschaftlicher Forscher und engagierter Vorreiter im digitalen Education-Bereich", hieß es in der Begründung. Ihm gelinge es, über die vielfältige Vermittlung des Kunstliedes weltweit zu einem interkulturell geprägten Dialog einzuladen und die gesellschaftliche Relevanz dieser Gattung erlebbar zu machen. Mit seiner "Hampsong Foundation" setzt er sich für die zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit dem Lied ein. Sein Engagement richte sich nicht nur an Kenner, sondern erreiche die große Breite von Nachwuchskünstlern über Lehrer und Musikinstitutionen bis hin zu einem internationalen Publikum.

Das Musikfestival "Heidelberger Frühling" findet 2020 zum 24. Mal statt. Vom 21. März bis zum 24. April sind mehr als 140 Veranstaltungen geplant. Mit dem Musikpreis ehrt das Festival seit 2002 jedes Jahr Kulturschaffende, die sich substanziell und nachhaltig für die Vermittlung von klassischer Musik einsetzen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen der Klarinettist und Komponist Jörg Widmann, die Musikjournalistin Eleonore Büning, der Bariton Christian Gerhaher und die Pianistin Gabriela Montero.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok