Konzert-Tipp

Nordische Leidenschaft

Nordische Leidenschaft

Sa, 18.01.2020, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 19.01.2020, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Lisa Larsson, Sopran | Hugo Bollschweiler, Dirigent (Martinsson) | Igor Karsko (Leitung)

Weiter...
"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

Weiter...
Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

Weiter...

Aktuelles Interview

Maxim Vengerov

Maxim Vengerov im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Händel-Haus Halle erwirbt "Messiah"-Manuskript

Die Stiftung Händel-Haus in Halle (Saale) hat ein verschollen geglaubtes Manuskript des Oratoriums "Messiah" erworben. Es handele sich um die Partitur-Handschrift der ersten Aufführung des Werkes außerhalb Großbritanniens und Irlands, teilte die Stiftung am Donnerstag mit. Die 102 gebundenen Notenblätter enthielten eine Bearbeitung, die zwischen 1768 und 1772 in italienischer Übersetzung ("Il Messia") in Florenz aufgeführt wurde. Die Partitur könne nun wissenschaftlich ausgewertet und erschlossen werden. Für eine künftige Aufführung sei man in Gesprächen mit verschiedenen Institutionen.

Partitur "Il Messia"

Partitur "Il Messia"

Die Stiftung Händel-Haus hat nach Angaben von Direktor Clemens Birnbaum eine der umfassendsten und bedeutendsten Noten-Sammlungen, in der sich die Rezeptionsgeschichte der Musik Georg Friedrich Händels (1685-1759) widerspiegelt. Der aktuelle Neuerwerb, der durch die Saalesparkasse und das Land Sachsen-Anhalt unterstützt wurde, sei dabei eines der wertvollsten Objekte.

Das Händel-Haus ist das Geburtshaus des Komponisten. Das Museum thematisiert auch historische Musikinstrumente und die Musikgeschichte der Region. Zudem finden Konzerte und Konferenzen statt. Nach Halle kommen jährlich Tausende Menschen aus dem In- und Ausland eigens wegen der Musik Händels.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok