Konzert-Tipp

M1 Chamber Academy Basel

M1 Chamber Academy Basel

Sonntag, 17. November 2019 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean, Leitung

Emanuel Abbühl, Oboe

Bach, Lebrun, Ries

Weiter...
Iva Nedeva, Violine & Rosalind Phang, Klavier

Iva Nedeva, Violine & Rosalind Phang, Klavier

Freitag, 15. November 2019 | 19:30 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Was die beiden Musikerinnen verbindet Leidenschaft für das Duo-Repertoir. Man spürt immer ihre enorme Freude am Zusammenspiel bei gemeinsamen Auftritten.

Weiter...
Ivo Pogorelich - Klavierabend

Ivo Pogorelich - Klavierabend

Sonntag, 17. November 2019 | 17:00 Uhr | Tonhalle MAAG Zürich

Die Klavierlegende Ivo Pogorelich kommt wieder nach Zürich, er ist ein Virtuose und zugleich Poet und zählt zu den technisch vollendetsten Pianisten der Gegenwart.

Weiter...
Alexander Yakovlev, Klavier

Alexander Yakovlev, Klavier

15. November 2019 | 19:00 Uhr | Bern

16. November 2019 | 17:00 Uhr | Zofingen

17. November 2019 | 18:00 Uhr | Alpnach Dorf

Werke von SERGEJ RACHMANINOV

Weiter...
Juan Diego Flórez - Viva Verdi!

Juan Diego Flórez - Viva Verdi!

Dienstag, 21. Januar 2020 | 19:30 Uhr | KKL Luzern

Dirigent: Andrea Gasperin

Orchester: Philharmonie Baden-Baden

Weiter...
Russische Seele

Russische Seele

Sa, 23.11.2019, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 24.11.2019, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Di, 10.12.2019, 19:30 Uhr, Gastspiel Meisterzyklus Bern

Weiter...
Maurice Steger & La Cetra Barockorchester Basel

Maurice Steger & La Cetra Barockorchester Basel

Freitag, 22. November 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

«Meeting Mr. Handel»

Weiter...
Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Sa, 30.11.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

Sa, 07.12.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

So, 08.12.2019 | 17:00 Uhr | Zürich

Sa, 14.12.2019 | 19:30 Uhr | Bern

So, 15.12.2019 | 17:00 Uhr | Bülach

Weiter...

Aktuelles Interview

Michael Francis

Michael Francis im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Eschenbach startet als Chefdirigent am Konzerthaus Berlin

Mit der 8. Sinfonie von Gustav Mahler gibt Christoph Eschenbach am (heutigen) Freitag seinen Einstand als neuer Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin. Die selten aufgeführte Achte zählt zu den Kompositionen Mahlers, die dem 79-Jährigen besonders wichtig sind. Für das inoffiziell "Sinfonie der Tausend" genannte Werk gastieren der Tschechische Philharmonische Chor Brno, der Slowakische Philharmonische Chor sowie der Staats- und Domchor Berlin. Solisten sind Erin Wall, Michaela Kaune und Marisol Montalvo (Sopran), Mihoko Fujimura und Gerhild Romberger (Alt), Robert Dean Smith (Tenor), Michael Nagy (Bariton) und Mikhail Petrenko (Bass).

Christoph Eschenbach

Christoph Eschenbach

Schwerpunkte in Eschenbachs erster Spielzeit sind ein Brahms-Zyklus sowie Werke des 21. Jahrhunderts, darunter Kompositionen von Sofia Gubaidulina, Thomas Adès und eine Uraufführung von Christian Mason. Den 80. Geburtstag seines neuen Chefdirigenten feiert das Konzerthaus Ende Februar 2020 mit dem Orchestre de Paris und Künstlern wie Matthias Goerne, Lang Lang, Tzimon Barto, Midori oder Kian Soltani.

In einer neuen Konzertreihe präsentiert Eschenbach seine persönlichen "Schlüsselwerke": "Es erklingen Werke, die mir sehr am Herzen liegen, gespielt von Leuten, von denen ich weiß, dass sie meine Vision der Werke teilen.", sagte der 1940 in Breslau geborene und in Schleswig-Holstein aufgewachsene Eschenbach. Das Spektrum reiche von Bachs "Wohltemperiertem Klavier" bis zu Bartóks Mikrokosmos.

Eschenbach ist Nachfolger von Iván Fischer, der das Konzerthausorchester von 2012 bis 2018 geleitet hat. Bei einem "Willkommenstag" am kommenden Sonntag (1. September) hat das Publikum Gelegenheit, den "Neuen" in einer Probe und als Gesprächspartner näher kennenzulernen. Der Eintritt ist frei.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok