Konzert-Tipp

Requiem for the Living

Requiem for the Living

Sa, 6.4.2019, 20.00 Uhr, Predigerkirche Basel
So, 7.4.2019, 17.00 Uhr, Ref. Kirche Arlesheim

carmina vokal ensemble, Jardena Flückiger (Sopran), Olaf Marggraf (Orgel), Camerata Cantabile, unter der Gesamtleitung von Ly Aellen

Weiter...
Maurice Steger

Maurice Steger

Di, 26. März 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Maurice Steger (Blockflöte und Leitung), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Klavier-Rezital mit Béatrice Berrut

Klavier-Rezital mit Béatrice Berrut

So, 24. März 2019, 17.00 Uhr, Konzertsaal Solothurn

Béatrice Berrut spielt Liszt, Bach und Schumann im akustisch perfekten Jugendstilsaal.
Foto © Christine Ledroit-Perrin

Weiter...

Aktuelles Interview

Olga Scheps

Olga Scheps im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt Komponisten-Förderpreise 2019

Die Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt ihre diesjährigen Förderpreise für junge Komponisten an die Kanadierin Annesley Black, die Irin Ann Cleare und Mithatcan Öcal aus der Türkei. Das teilte die Stiftung am Donnerstag in München mit. Die Auszeichnung ist mit jeweils 35.000 Euro dotiert. Zudem erhalten die Künstler eine nach ihren Wünschen produzierte Porträt-CD, die von herausragenden Solisten, großen Orchestern und namhaften und Ensembles eingespielt wird. Die Tonträger sollen im Winter 2019 erscheinen.

Komponisten-Förderpreisträger 2019

Komponisten-Förderpreisträger 2019

Die Förderpreise werden den jungen Komponisten am 4. Juni 2019 im Münchner Prinzregententheater überreicht. Dabei spielt das Ensemble Musikfabrik unter der Leitung von Enno Poppe eine Uraufführung von Mithatcan Öcal, Teile aus Annesley Blacks multimedialem Stück "tolerance stacks" sowie "on magnetic fields" von Ann Cleare, ein Werk für großes, in drei Kammermusikgruppen geteiltes Ensemble. An dem Tag wird auch die englische Komponistin Rebecca Saunders mit dem Ernst von Siemens Musikpreis geehrt.

Die Stiftung vergibt in diesem Jahr mehr als 3,5 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern. Davon entfallen mehr als drei Millionen Euro auf die Förderung von weltweit rund 140 Projekten im zeitgenössischen Musikbereich.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok