Konzert-Tipp

Maurice Steger

Maurice Steger

Di, 29.10.2019, 19:30 Uhr

Tonhalle Maag Zürich

Maurice Steger (Blockflöte und Leitung), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
J.S. Bach: Messe in h-Moll

J.S. Bach: Messe in h-Moll

Collegium Vocale Lenzburg

27. Oktober 2019 | 17:00 Uhr | Aarau

02. November 2019 | 19:00 Uhr | Brugg

03. November 2019 | 17:00 Uhr | Villmergen

Weiter...
Zwischentöne - Kammermusikfestival Engelberg

Zwischentöne - Kammermusikfestival Engelberg

25. bis 27. Oktober 2019 «Ainsi la nuit»

Kammermusik hautnah: das bietet das Kammermusikfestival Zwischentöne mit 7 Konzerten im stimmungsvollen Barocksaal des Klosters Engelberg.

Weiter...
W3 BBC Philharmonie

W3 BBC Philharmonie

Dienstag, 15. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | Martinskirche Basel

Simon Gaudenz, Leitung

Lise de la Salle, Klavier

Enescu, Rachmaninoff, Stanford

Weiter...
Arabella Steinbacher «La Bella Vita»

Arabella Steinbacher «La Bella Vita»

Donnerstag, 24. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | KKL Luzern

Erstmalige Präsentation beider Stradivari-Geigen im Bachs "Doppelkonzert"

Weiter...
ZKO-Saisoneröffnung

ZKO-Saisoneröffnung

Di, 22.10.2019, 19:30 Uhr

Tonhalle Maag Zürich

Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Renaud Capuçon Violine / Nelson Goerner Klavier

Renaud Capuçon Violine / Nelson Goerner Klavier

Samstag, 02. November 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

«Der smarte Jahrhundertgeiger erstmals im renovierten Casino»

Weiter...

Aktuelles Interview

Manfred Honeck

Manfred Honeck im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Edward Gardner wird Chef des London Philharmonic

Das London Philharmonic Orchestra (LPO) bekommt erstmals seit mehr als 50 Jahren wieder einen Chefdirigenten aus Großbritannien. Im September 2021 übernimmt Edward Gardner den Posten, wie das Orchester am Donnerstag mitteilte. Der 44-Jährige übernimmt die Nachfolge von Vladimir Jurowski, der das LPO seit 2007 leitet.

Edward Gardner

Edward Gardner

Gardner ist derzeit Chefdirigent des Bergen Philharmonic Orchestra. Sein Vertrag in London läuft zunächst über fünf Jahre und umfasst pro Saison mindestens zehn Wochen Arbeit mit dem LPO, darunter Konzerte im In- und Ausland sowie Beteiligung am Educationprogramm. Bereits in der kommenden Spielzeit wird Gardner vier Mal in London auftreten. Zudem wird er die Saison 2020/21 eröffnen.

Seit seinem Debüt am Pult des London Philharmonic im Jahr 2003 ist Gardner immer wieder zu dem Orchester zurückgekehrt. Als Gast dirigierte er in den letzten Jahren unter anderem die New Yorker Philharmoniker, das Gewandhausorchester Leipzig, das Orchester der Mailänder Scala und die Wiener Symphoniker sowie an der Metropolitan Opera New York und am Londoner Royal Opera House.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok