Konzert-Tipp

Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Samstag, 18. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Kulturhaus West, Zofingen

Sonntag, 19. Juli 2020 | 18:00 Uhr | Pfistern UP, Alpnach Dorf

Weiter...
FestivalGuide 2020

FestivalGuide 2020

Der FestivalGuide 2020 mit den grössten klassischen Musikfestivals im deutschsprachigen Raum ist nun im Handel erhältlich. 100 Festivals in Deutschland, Österreich, der Schweiz & Liechtenstein haben wir in einem hochwertigen Magazin für Sie zusammengestellt - ein Muss für jeden Klassikfan!

Weiter...
Rigi Musiktage 2020

Rigi Musiktage 2020

18. Juli - 19. Juli 2020 | Rigi-Kulm (CH)

Kammermusik auf der Höhe bei den Rigi Musiktagen - Unter dem Motto Be or not Be stehen Beethoven, Bach und Brahms im Zentrum. Dazu gesellen sich Mozart, Vivaldi und Liszt.

Weiter...
Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Freitag, 17. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Bern

Samstag, 18. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Zofingen

Sonntag, 19. Juli 2020 | 18:00 Uhr | Alpnach

Weiter...
Geneva Brass Quintett

Geneva Brass Quintett

Sonntag, 19. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn (CH)

Baptiste Berlaud, Lionel Walter, Christophe Sturzenegger, David Rey, Eric Rey

Weiter...

Aktuelles Interview

Patrick Demenga

Patrick Demenga im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Dresdner Philharmonie mit guter Bilanz ins 150. Jahr

Die Dresdner Philharmonie geht mit einer positiven Bilanz in das 150. Jahr ihres Bestehens. Zu den Veranstaltungen 2019 im Kulturpalast kamen über 210.000 Besucher, sagte Intendantin Frauke Roth am Freitag. Das waren 20.000 mehr als im Jahr davor. Die Auslastung habe 92,5 Prozent betragen (2018: 90 Prozent). "Das zeigt, dass das Dresdner Publikum unser Haus schätzt und mit unseren Musikern sehr verbunden ist", erklärte Roth.

Frauke Roth

Frauke Roth

Insgesamt bot das Orchester 234 Veranstaltungen an (2818: 196), davon 78 im Educationbereich. Förderung und musikalische Bildung junger Menschen seien den Philharmonikern und ihr persönlich "ganz zentral und wichtig", betonte Roth. "In diesem Bereich hatten wir 2015 siebzehn Veranstaltungen, jetzt sind es 78."

Die Intendantin äußerte sich erfreut über ein wachsendes Interesse an Festplatz-Abonnements. Deren Zahl stieg von 5.907 im Jahr 2018 auf zuletzt 5.991. "Das zeugt von der Akzeptanz unseres Angebots ebenso wie von der hohen Qualität unserer Konzerte."

Zum Jubiläumsjahr der Dresdner Philharmonie stehen sämtliche Programmzettel und -hefte ab 1870 kostenfrei online zur Verfügung. Alle Konzerte des Orchesters seit seiner Gründung sind in einer Datenbank erfasst, die die Suche nach selbstgewählten Begriffen ermöglicht. Zudem wurden historische Aufnahmen, darunter 138 Schellackplatten und 44 weitere Tonträger, digitalisiert. Sie sind ebenfalls kostenfrei abrufbar.

Beim Erfassen ihrer Archivbestände arbeitet die Philharmonie seit 2015 mit der Sächsischen Landesbibliothek - Staats und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) zusammen. "Die Konzertprogramme der Dresdner Philharmonie sind wichtige Dokumente, um das Wirken, die Strahlkraft, aber auch die gesellschaftliche Verortung des Orchesters zu verstehen", sagte die Leiterin der SLUB-Musikabteilung, Barbara Wiermann.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Sind Sie Veranstalter von klassischen Konzerten?   Film ansehen Member werden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.