Konzert-Tipp

Renaud Capuçon Violine / Nelson Goerner Klavier

Renaud Capuçon Violine / Nelson Goerner Klavier

Samstag, 02. November 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

«Der smarte Jahrhundertgeiger erstmals im renovierten Casino»

Weiter...
Zwischentöne - Kammermusikfestival Engelberg

Zwischentöne - Kammermusikfestival Engelberg

25. bis 27. Oktober 2019 «Ainsi la nuit»

Kammermusik hautnah: das bietet das Kammermusikfestival Zwischentöne mit 7 Konzerten im stimmungsvollen Barocksaal des Klosters Engelberg.

Weiter...
Arabella Steinbacher «La Bella Vita»

Arabella Steinbacher «La Bella Vita»

Donnerstag, 24. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | KKL Luzern

Erstmalige Präsentation beider Stradivari-Geigen im Bachs "Doppelkonzert"

Weiter...
ZKO-Saisoneröffnung

ZKO-Saisoneröffnung

Di, 22.10.2019, 19:30 Uhr

Tonhalle Maag Zürich

Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
W3 BBC Philharmonie

W3 BBC Philharmonie

Dienstag, 15. Oktober 2019 | 19:30 Uhr | Martinskirche Basel

Simon Gaudenz, Leitung

Lise de la Salle, Klavier

Enescu, Rachmaninoff, Stanford

Weiter...
Maurice Steger

Maurice Steger

Di, 29.10.2019, 19:30 Uhr

Tonhalle Maag Zürich

Maurice Steger (Blockflöte und Leitung), Zürcher Kammerorchester

Weiter...

Aktuelles Interview

Manfred Honeck

Manfred Honeck im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Dresdner Musikfestspiele enden mit Einnahmen-Rekord

Die Dresdner Musikfestspiele haben am letzten Tag ihrer 42. Ausgabe eine positive Bilanz gezogen. Zu den 56 Konzerten an 22 Spielstätten in und um Dresden kamen 58.000 Besucher, teilten die Veranstalter am Montag mit. 2018 waren es rund 56.000 Gäste bei 67 Konzerten. Die Einnahmen aus Kartenverkäufen seien erstmals auf zwei Millionen Euro angestiegen. Das entspreche einer Steigerung von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (1,54 Millionen Euro).

Dresdner Musikfestspiele

Dresdner Musikfestspiele

"Die Festspielstadt Dresden ist erwachsen geworden", sagte Intendant Jan Vogler. "Ein begeistertes Publikum in der glücklichen Gemeinschaft von einheimischen Besuchern und angereisten Klassikfans feierte Dresden als eine Kulturhauptstadt Europas", resümierte der Cellist.

Zu den diesjährigen Höhepunkten zählten die Veranstalter Gastspiele der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim, der Wiener Philharmoniker mit Tugan Sokhiev sowie des Orchesters des Mariinsky-Theaters unter seinem Chefdirigenten Valery Gergiev. Stehende Ovationen habe es für die Geigerin Anne-Sophie Mutter und den Cellisten Yo-Yo Ma im ausverkauften Kulturpalast gegeben. Als Uraufführung erklang das Cellokonzert "Drei Kontinente" von den Komponisten Nico Muhly, Sven Helbig und Zhou Long mit dem WDR Sinfonieorchester und Vogler unter Cristian M?celaru.

Die 43. Dresdner Musikfestspiele finden vom 12. Mai bis 12. Juni 2020 statt.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok