Konzert-Tipp

Offenbach: Pomme d’Api & Pépito

Offenbach: Pomme d’Api & Pépito

2 Komische Opern zum heiteren Jahreswechsel mit der neuen Zürcher Kammeroper im Theater im Seefeld bis 16. Januar

Weiter...
Konzert zur Weihnacht im Fraumünster

Konzert zur Weihnacht im Fraumünster

Berührende Musik, die anders ist als vieles, was gewöhnlich zu erklingen pflegt:
Musik zum Fest und zur stillen Stunde

Weiter...
Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Eine Woche Konzert-Tipp für nur 150.--

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit vollstem Erfolg.

Zögern Sie nicht und melden Sie sich!

Weiter...

Aktuelles Interview

Matthias Görne

Matthias Goerne im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Dirigent Heinz Panzer gestorben

Das Theater Dortmund trauert um Heinz Panzer, den ehemaligen Dirigenten der Dortmunder Philharmoniker. Wie das Haus am Dienstag mitteilte, starb der Musiker bereits am 27. Oktober im Alter von 94 Jahren. "Heinz Panzer war ein großer Künstler, der über mehr als 40 Jahre die Entwicklung der Dortmunder Philharmoniker maßgeblich mitgeprägt hat", würdigte der Geschäftsführende Direktor Tobias Ehinger.

Dirigent Heinz Panzer (1927-2021)

Dirigent Heinz Panzer (1927-2021)

Panzer war 1950 als Korrepetitor und Dirigent an das Dortmunder Theater gekommen. Er leitete tausende von Vorstellungen in Oper, Operette und Ballett sowie zahlreiche Konzerte. "Unvergessen ist auch seine Zusammenarbeit mit Youri Vamos an zahlreichen erfolgreichen Ballettabenden, die ihn in den 1990er Jahren auch zu Gastdirigaten an die Berliner Staatsoper Unter den Linden führte", hieß es in einem Nachruf. Mit seiner Pensionierung 1992 wurde Panzer zum Ehrenmitglied des Theaters ernannt.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.