Konzert-Tipp

Nordische Leidenschaft

Nordische Leidenschaft

Sa, 18.01.2020, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 19.01.2020, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Lisa Larsson, Sopran | Hugo Bollschweiler, Dirigent (Martinsson) | Igor Karsko (Leitung)

Weiter...
Chamber Academy Basel

Chamber Academy Basel

Sonntag, 26. Januar 2020 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean (Leitung) | Sarah O'Brien (Harfe)

«MUSIQUE FRANCAISE» Debussy, Tailleferre, Méhul

Weiter...
Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

Weiter...
"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

Weiter...
Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Sonntag, 02. Februar 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Von BBC Radio 3 als „wahrer Poet am Klavier“ gelobt, präsentiert sich Andrew Tyson als neue bemerkenswerte Stimme in der Musikwelt.

Weiter...

Aktuelles Interview

Maxim Vengerov

Maxim Vengerov im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Daniel Hope im Hochschulrat der HfM Dresden

Der Geiger Daniel Hope ist ab diesem Jahr Mitglied des Hochschulrats der Dresdner Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber". Der 46-Jährige übernimmt die Nachfolge von Dirigent Michael Sanderling, teilte die Einrichtung am Dienstag mit. Sanderling war im vergangenen Jahr aus persönlichen Gründen ausgeschieden.

Daniel Hope

Daniel Hope

Hope sei eine ideale Besetzung, erklärte Rektor Axel Köhler. Der gebürtige Südafrikaner sei ein weltweit agierender Ausnahmekünstler, ein Botschafter humanistischer Grundwerte und als solcher ein Vorbild für die Studenten der Hochschule. "Von einem international so hochrangigen Künstler, der noch dazu ein wunderbarer Mensch ist und eine klare politische Haltung verkörpert, erhoffe ich mir wichtige Impulse, die unserer Hochschule sehr gut tun werden?, sagte Köhler.

Hope wurde 1973 in Südafrika geboren. Seit 2016 ist er Music Director des Zu?rcher Kammerorchesters und seit 2018 auch des New Century Chamber Orchestra in San Francisco. Im vergangenen Jahr wurde er künstlerischer Direktor der Dresdner Frauenkirche. Der Geiger lebt mit seiner Familie in Berlin.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok