Konzert-Tipp

Mosaïques

Mosaïques

Sa, 28. September 2019, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 29. September 2019, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Karolina Öhman, Violoncello | Igor Karsko, Leitung | Jürg Henneberger, Dirigent

Weiter...
Liederabend 30. September 2019

Liederabend 30. September 2019

Montag, 30. September 2019 | 19:30 Uhr | Musikschule Konservatorium Zürich

Benjamin Appl (Bariton) und Simon Lepper (Klavier)

Einführung um 19:00 Uhr mit Prof. Hinrichsen

Weiter...
Merel Quartett und Castalian String Quartet

Merel Quartett und Castalian String Quartet

25.09.2019 | Oekolampad Kirche Basel

26.09.2019 | Kons. Musikschule Bern

27.09.2019 | Tonhalle St. Gallen

28.09.2019 | Marianischer Saal Luzern

Jeweils um 19:30 Uhr

Weiter...

Aktuelles Interview

SoRyang

SoRyang im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Currentzis gibt Intendanz der Permer Oper ab

Der Dirigent Teodor Currentzis beendet die Arbeit als Intendant des Staatlichen Opern- und Ballett-Theaters im russischen Perm. Das teilte das im Uralvorland gelegene Haus am Freitag mit. Gründe oder der Zeitpunkt, wann Currentzis den Posten abgibt, wurden nicht genannt. Der Dirigent ist seit 2011 Intendant der Permer Oper.

Teodor Currentzis

Teodor Currentzis

Currentzis bleibe jedoch künstlerischer Leiter des Djagilew-Festivals, hieß es weiter. Zudem werde er an einer oder mehreren Opernproduktionen mitwirken und sich weiter beim Orchester MusicAeterna engagieren. Diese Form der Zusammenarbeit habe Currentzis selbst vorgeschlagen. Das Kulturministerium der Region Perm und die Theaterführung hätten dem zugestimmt.

Currentzis wurde 1972 in Athen geboren, besitzt aber einen russischen Pass. Seit 2018 ist er Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters, das aus der Fusion des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg sowie des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR hervorgegangenen ist.

Update (22.06.2019 - 16:20 Uhr) - Currentzis tritt zum September 2019 als Intendant der Permer Oper zurück. Das teilte eine Sprecherin des Ensemble MusicAeterna auf Anfrage am Samstag mit. Gründe wolle der Dirigent nicht nennen.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok