Konzert-Tipp

"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

Weiter...
Chamber Academy Basel

Chamber Academy Basel

Sonntag, 26. Januar 2020 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean (Leitung) | Sarah O'Brien (Harfe)

«MUSIQUE FRANCAISE» Debussy, Tailleferre, Méhul

Weiter...
Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Sonntag, 02. Februar 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Von BBC Radio 3 als „wahrer Poet am Klavier“ gelobt, präsentiert sich Andrew Tyson als neue bemerkenswerte Stimme in der Musikwelt.

Weiter...
Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

Weiter...

Aktuelles Interview

Maxim Vengerov

Maxim Vengerov im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Chemnitzer Generalmusikdirektor verlängert vorzeitig

Der spanische Dirigent Guillermo García Calvo hat seinen bis Sommer 2021 laufenden Vertrag als Generalmusikdirektor der Theater Chemnitz und der Robert-Schumann-Philharmonie vorzeitig verlängert. Der 41-Jährige bleibe zum Ende der Spielzeit 2022/23 im Amt, teilte das Haus am Freitag mit.

Guillermo García Calvo

Guillermo García Calvo

Generalintendant Christoph Dittrich äußerte sich erfreut über die Vereinbarung. "Die zahlreichen Erfolge in Oper und Konzert an unserem Haus sind getragen von seinem internationalen Renommee und einer menschlich charismatischen Ausstrahlung, die Künstler und Publikum gleichermaßen schätzen", sagte er. Damit seien das Musiktheater und die Robert-Schumann-Philharmonie künstlerisch hervorragend aufgestellt für die nächsten Spielzeiten.

Seit seinem Amtsantritt 2017 widmet sich García Calvo an den Theatern Chemnitz gleichermaßen den Konzerten und Opernproduktionen. Besonders die Neuproduktion von Richard Wagners "Ring des Nibelungen" sorgten überregional für Aufmerksamkeit.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok