Konzert-Tipp

Liederabend 30. September 2019

Liederabend 30. September 2019

Montag, 30. September 2019 | 19:30 Uhr | Musikschule Konservatorium Zürich

Benjamin Appl (Bariton) und Simon Lepper (Klavier)

Einführung um 19:00 Uhr mit Prof. Hinrichsen

Weiter...
Mosaïques

Mosaïques

Sa, 28. September 2019, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 29. September 2019, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Karolina Öhman, Violoncello | Igor Karsko, Leitung | Jürg Henneberger, Dirigent

Weiter...
Irina Chistiakova, Klavier - mit Werken von SCHUMANN, GRIEG, LISZT

Irina Chistiakova, Klavier - mit Werken von SCHUMANN, GRIEG, LISZT

20. September 2019 | 19:00 Uhr | Bern

21. September 2019 | 17:00 Uhr | Zofingen

22. September 2019 | 18:00 Uhr | Alpnach Dorf

Weiter...
Merel Quartett und Castalian String Quartet

Merel Quartett und Castalian String Quartet

25.09.2019 | Oekolampad Kirche Basel

26.09.2019 | Kons. Musikschule Bern

27.09.2019 | Tonhalle St. Gallen

28.09.2019 | Marianischer Saal Luzern

Jeweils um 19:30 Uhr

Weiter...

Aktuelles Interview

SoRyang

SoRyang im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Chefdirigent Gilbert tritt beim NDR Elbphilharmonie Orchester an

Alan Gilbert gibt am (heutigen) Freitag seinen Einstand als neuer Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Die "Opening Night" ist Auftakt eines dreiwöchigen Festivals unter dem Motto #KLINGTnachGILBERT. Dafür hat der Amerikaner mit japanischen Wurzeln sechs Projekte konzipiert, die Brücken zwischen Tradition und Moderne schlagen sowie zwischen ihm, dem Orchester und dem Publikum. "Wir beginnen ein neues, spannendes Kapitel unserer gemeinsamen Geschichte", sagte der Dirigent bei der Saisonvorstellung.

Alan Gilbert

Alan Gilbert

In seinem Antrittskonzert spannt Gilbert einen Bogen von Europa in seine amerikanische Heimat. Auf dem Programm stehen die Sinfonie "Jeremiah" von Leonard Bernstein, "The Unanswered Question" von Charles Ives und "Amériques" des französischen Immigranten Edgar Varése. Zudem erklingt die Uraufführung eines Werkes der Südkoreanerin Unsuk Chin, die in der Saison 2019/20 Composer in Residence ist. Mit der 1. Sinfonie des Hamburgers Johannes Brahms verneigt Gilbert sich vor der gelebten Tradition des Orchesters. Das Konzert wird im Livestream auf ARTE Concert und im Radio auf NDR Kultur übertragen.

Mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester - damals noch NDR Sinfonieorchester - hat Gilbert bereits von 2004 bis 2015 als Erster Gastdirigent zusammengearbeitet. Von 2009 bis 2017 war er Music Director der New Yorker Philharmoniker. "Gute Musik ist etwas, das für alle zugänglich und für alle verständlich sein sollte", erklärte er. "Wir wollen nahbar sein und unsere Begeisterung für das, was wir tun und was uns so beglückt, nach außen tragen und mit vielen Menschen teilen."

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok